Da liegt Musike drin

    Da liegt Musike drin

    DDR 1968–1985
    Alternativtitel: Da lag Musike drin

    Bunter Abend mit Kammersänger Reiner Süß. Große Samstagabendshow mit prominenten Gästen, Musik und Artistik, meist aus dem Leipziger Haus der heiteren Muse.

    Süß war ein bekannter Sänger der Berliner Staatsoper. Die bunten Abende waren in der DDR besonders beliebt: Neben Ein Kessel Buntes gehörte auch diese Show zu den DFF-Dauernbrennern und brachte es auf rund 100 Ausgaben. Nach der letzten regulären Sendung im Dezember 1985 lief fünf Wochen später noch ein Best of. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)