CSI

CSI

◀ zurück
Staffel 11, Folge 11.01–11.22 
weiter ▶
  • Bombenalarm in Las Vegas (Shock Waves)
    Staffel 11, Folge 1 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Bombenalarm in Las Vegas (Staffel 11, Folge 1) – © RTL

    Ray Langston erholt sich im Krankenhaus von Nate Haskells Messerangriff, bei dem er eine Niere verloren hat. Unterdessen laufen die Vorbereitungen für die Beerdigung von Franklin Clark. Der junge Polizist wurde getötet, als Clark und Nick versuchten, „Dr Jekyll“ zu verhaften. Kurz vor der Trauerzeremonie macht Nick eine schreckliche Entdeckung: In unmittelbarer Nähe der Beerdigungsstelle ist ein mit Sprengstoff vollgestopfter Lieferwagen geparkt. Als dann aber zunächst der Sarg von Officer Clark sowie eine weitere Bombe explodieren, flüchtet die panische Trauergemeinde ausgerechnet in Richtung Strasse, wo die Autobombe wartet. Nicks Einsatz ist es zu verdanken, dass „nur“ zwei Tote zu beklagen sind. Bei der Suche nach den Tätern hilft nicht nur Ray Langston vom Krankenbett aus tatkräftig mit, auch die neue Sprengstoffexpertin, Kacey Monohan, hat sofort alle Hände voll zu tun. Eine erste Spur führt zu einem Gemeindehaus, in dem sich regelmässig Aktivisten treffen, die für ein „gereinigtes“ Amerika kämpfen. Nick gelingt es, dem jungen Jason McCann ins Gewissen zu reden, so dass dieser den Ermittlern das Versteck seines Bruders, Alex McCann, verrät, der offenbar für die Taten verantwortlich ist. Ausserdem steckt Jason dem CSI-Team, dass Alex weitere Attentate von verheerendem Ausmass plane. Umgehend beginnt die Suche nach dem Verbrecher, der tatsächlich vor einem Geschäft gestellt werden kann. Es kommt zu einem dramatischen Schusswechsel, bei dem Alex McCann schliesslich von der Polizei erschossen wird. Die Ermittler halten das Bombendrama damit für beendet. Doch dann wird Catherine zu einem toten Obdachlosen in einer Lagerhalle gerufen und entdeckt, dass unter dem Körper der Auslöser für eine weitere Bombe versteckt ist. (Text: 3)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 01.09.2011 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 23.09.2010 CBS
    4+
    Do 01.01.
    19:25 Uhr
  • Solange es Haie gibt (Pool Shark)
    Staffel 11, Folge 2 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Solange es Haie gibt (Staffel 11, Folge 2) – © RTL

    Der „Day-Club“ ist der derzeit angesagteste Club in Las Vegas: Seine Attraktion: Inmitten des Lokals befindet sich ein riesiges Aquarium, in dem Haie ihre Bahnen ziehen. Als jedoch ein Partygast von einem Hai angegriffen und anschließend nur noch tot aus dem Pool geborgen werden kann, bedeutet das auch das Ende von Ernest Boozells Laden, denn die Partygemeinde wechselt kurzerhand zu einem Club, dessen Besitzer Danny Macklins seit Jahren eine Dauerfehde mit dem Besitzer des „Day Clubs“ führt. Schnell findet das Ermittlerteam allerdings heraus, dass das Mädchen bereits tot war, als der Hai ihren Arm verschlang, und dass die eigentliche Todesursache eine Überdosis Heroin war. Auf dem Boden des Pools finden Henry und Hodges zufällig die Mordwaffe: die Spritze, mit der Desiree eine Überdosis Heroin verabreicht wurde. Darauf befindet sich ein Fingerabdruck von Anya Sanchez, bei der auch gleich der Schmuck von Desiree und weiteren Opfern gefunden werden kann. Anya hatte sich auf Raub bei Poolpartys spezialisiert und ihre Opfer dabei jeweils mit Heroin betäubt. Doch ist sie auch für den Mord verantwortlich? Es geschieht ein zweiter Mord: Der Tierarzt, der bei beiden Club-Besitzern die Aquarien betreut, wurde ins Jenseits befördert. Ganz oben auf der Liste der Verdächtigen steht Ernest Boozell, der jedoch seine Unschuld beteuert. Catherine, die von Boozell immer wieder an ihren Vater erinnert wird, ist geneigt, den Beteuerungen des alten Haudegens Glauben zu schenken und versucht nun, seine Unschuld zu beweisen. Kann Catherine ihrem Instinkt trauen? (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 08.09.2011 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 30.09.2010 CBS
    4+
    Fr 02.01.
    19:25 Uhr
  • Bis(s) zum Mord (Blood Moon)
    Staffel 11, Folge 3 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Bis(s) zum Mord (Staffel 11, Folge 3) – © RTL

    Mitten im Liebesspiel werden Det. Vartann und Catherine zu einem Notfall gerufen: Am Mount Charleston wurde ein Mann regelrecht in einen Stacheldrahtzaun geflochten, während sein abgeschlagener Kopf neben ihm auf einem Holzpfosten thront. Da Vollmond ist und eine Mondfinsternis stattfindet, vermuten Langston und Catherine, dass es sich um einen Ritualmord handelt. Eine erste Spur beweist, dass das Opfer im Mediterranean Hotel gewohnt hat. Nick und Ray durchsuchen sein Zimmer und stellen fest, dass im Hotel gerade ein ganz besonderes Fest stattfinden soll: Eine Vampirhochzeit. Da die im Zimmer des Mordopfers gefundene Kontaktlinse eindeutig dem Werwolf Kurt Francis zugeordnet werden kann, wird dieser schnell zum Hauptverdächtigen. Bei der Untersuchung seines Wagens stellt sich allerdings heraus, dass trotz der bekannten Feindschaft zwischen Vampiren und Werwölfen, ein Vampir in seinem Auto gesessen haben muss. Auch wird in der Zwischenzeit klar, dass nicht ein Täter alleine den Tod von Michael Wilson, dem Opfer, zu verantworten hat … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 15.09.2011 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 07.10.2010 CBS
  • Wer ist Sqweegel? (Sqweegel)
    Staffel 11, Folge 4 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Wer ist Sqweegel? (Staffel 11, Folge 4) – © RTL

    Margot Wilton, eine Ehrenbürgerin von Las Vegas, wird in ihrem Haus überfallen und schwer verletzt. Die einzigen Spuren, die Ray und Catherine finden können, deuten darauf hin, dass der Täter zur Fortbewegung immer eine Hand und einen Fuß gleichzeitig aufsetzt. Außerdem macht das Team eine interessante Entdeckung: Die Urkunde, die Margot Wilton anlässlich ihrer Ehrenbürgerschaft erhalten hat, wurde kopfüber aufgehängt und bei zwei Fotos mit ihrem behinderten Sohn Robbie wurden die Gesichter herausgeschnitten. Greg findet auf dem Dachboden ein Versteck, in dem sich der Täter offensichtlich häuslich eingerichtet hat, um Mrs Wilton zu beobachten. Langston vermutet, dass die Person immer wieder durch ein kleines Badezimmerfenster ein- und ausgestiegen und sich offensichtlich auf geradezu artistische Weise vorwärtsbewegen kann. Dann wird eine weitere verdiente Bürgerin, Carrie Jones, in einer Autowaschanlage im Beisein ihrer Tochter Alise ermordet. Sowohl der Angestellte der Waschanlage als auch Alise beteuern einhellig, dass außer Alise und ihrer Mutter niemand in diesem Wagen gesessen habe. Greg entdeckt, dass der Mörder offensichtlich durch die Heckklappe geflüchtet ist und sich vor dem Angriff im Fahrzeug versteckt hielt. Bei der Obduktion der Leiche entdecken David und Doc Robbins, dass der Toten bereits vor einiger Zeit Verletzungen zugefügt wurden. Jason Jones, der Ehemann der Ermordeten, erzählt den Ermittlern, dass Carrie, seit sie Vorsitzende des Komitees zur Erhaltung der Familienwerte in Las Vegas ist, bereits viele Drohbriefe und Anrufe bekommen hat und sogar in ihrem Haus überfallen wurde. Den Polizisten erzählte sie damals, dass der Täter zu ihr immer wieder gesagt habe, „Ich weiß. Bereue es!“ betonte aber, dass sie nicht wisse, was der Täter damit gemeint habe. Die Ermittler finden schließlich eine DVD, die Carrie beim Seitensprung mit einem Football-Spieler zeigt. Ray Langston ist nun davon überzeugt, dass es sich bei dem Überfall auf Margot Wilton auch um eine Warnung gehandelt hat und dass der Täter eventuell zurückkehrt um sie zu ermorden. Tatsächlich fallen wenig später in Wiltons Haus Schüsse. Aufgrund ihrer Ermittlungen wissen die CSIs nun, dass sich der Mörder scheinbar immer an Leuten vergreift, die in der Öffentlichkeit als Vorbilder gefeiert werden, die aber ein dunkles Geheimnis hüten. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 22.09.2011 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 14.10.2010 CBS
    4+
    Mo 05.01.
    19:20 Uhr
  • Vom Suchen und Finden der Leichen (House Of Hoarders)
    Staffel 11, Folge 5 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Vom Suchen und Finden der Leichen (Staffel 11, Folge 5) – © RTL

    Nick und Sara werden zu einem Messie-Haus gerufen und finden dort die Leiche einer Frau. Die Tote ist Diana Santiago, die Tochter der Hauseigentümerin, die wiederum behauptet, Dianas Tod sei ein Unfall gewesen. Da findet Greg das Skelett einer weiteren Leiche. Während Sara mit großem Mitgefühl auf die psychischen Störungen von Marta Santiago reagiert, hält Nick die Unordnung in dem Haus nur für die gelungene Tarnung einer gerissenen Mörderin. Es kommt noch schlimmer: Sara findet im Garten die Skelette von drei weiteren männlichen Leichen, deren Hände – wie bei dem Skelett im Haus – mit rotem Weihnachtsgeschenkband gefesselt waren. Der DNS-Abgleich beweist, dass es sich um drei schwer erziehbare Jugendliche handelt, die zu Lebzeiten unter der Obhut von Julian Santiago, Marta Santiagos Sohn, standen. Außerdem vermuten die Ermittler, dass auch die jüngste Tochter von Marta Santiago, Alisa, eventuell umgebracht worden sein könnte, da es von ihr seit Längerem keine Lebenszeichen gab. Mit Hilfe von Dr Prescott versuchen Nick und Greg, das Haus systematisch zu durchsuchen. Dabei stoßen sie auf ein geheimes Zimmer, in dem Alisa Santiago mit Handschellen ans Bett gefesselt liegt. Wer ist für die grausamen Verbrechen in dem „Horrorhaus“ verantwortlich? Noch ahnt das CSI-Team nicht, dass der Fall eine überraschende Wendung nehmen wird. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 29.09.2011 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 21.10.2010 CBS
    4+
    Di 06.01.
    19:20 Uhr
  • Opfer der Vergangenheit (Cold Blooded)
    Staffel 11, Folge 6 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Opfer der Vergangenheit (Staffel 11, Folge 6) – © RTL

    In der Wüste wird die Leiche eines jungen Mannes gefunden, der dem Anschein nach von einem Tyrannosaurus Rex gebissen wurde. Die Überraschung könnte größer nicht sein, doch schnell stellen Langston und Hodges eine Verbindung zu einer Dinosaurier-Show her, die derzeit in Las Vegas gastiert. Tatsächlich finden die beiden am Unterkiefer des T-Rex das Blut des toten Studenten Brian Lister. Gemeinsam mit seiner Verlobten Jane hatte er Tags zuvor die Dinosaurier-Show besucht. Bei der Auswertung des Videomaterials macht Langston eine interessante Entdeckung – offensichtlich waren die beiden nicht alleine in der Veranstaltung. Nick und Greg widmen sich Phil Kohler, der mit einer Kugel im Kopf aufgefunden wurde. Nick kennt den Toten: Vor fünf Jahren war dessen Tochter Whitney zusammen mit ihrer Freundin Rachel Beck entführt und umgebracht worden. Allerdings wurden die Leichen der beiden Mädchen nie gefunden. Spielt das Liebesverhältnis des Toten zu Carly Beck, der Mutter des anderen verschwundenen Mädchens eine Rolle in diesem tragischen Fall? (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 06.10.2011 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 28.10.2010 CBS
    4+
    Mi 07.01.
    19:20 Uhr
  • Venusmuscheln à la Card (Bump And Grind)
    Staffel 11, Folge 7 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Venusmuscheln à la Card (Staffel 11, Folge 7) – © RTL

    In einem Schredderbetrieb werden die sterblichen Überreste des zu Hackfleisch verarbeiteten Larry LaMotte gefunden. Larry war Vorstandschef der Firma ID-Preserve, die mit dem Versprechen, Bank- und Kreditkartendaten ihrer Kunden im Internet zu schützen, Millionen scheffelt. Brass und Langston sehen sich bei ID-Preserve um, als plötzlich der putzmuntere Larry LaMotte vor ihnen steht. Wer ist also der Tote aus dem Schredder? Schnell finden die Ermittler heraus, dass es in dem Unternehmen immer wieder zu Datenverlusten gekommen ist – mit gravierenden Folgen für die Klienten. So hat ein gewisser Lee Devries wegen ID-Preserve seinen kompletten Besitz verloren. Nun arbeitet der Mann seit einigen Wochen pikanterweise für die Schredderfirma, was ihn der Tat verdächtigt macht. Langston und Catherine machen bei ihren Nachforschungen die interessante Entdeckung, dass dem Opfer vor dessen Ermordung eine „Henkersmahlzeit“ verabreicht wurde: die klein geschnittene Kreditkarte Larry LaMottes’ in einem Teller Venusmuschelsuppe. Außerdem können die Ermittler weitere Verbindungen des Toten zu ID-Preserve nachweisen. Als sie jedoch Julius Kaplan, den Sicherheitschef des Unternehmens, festnehmen wollen, finden sie diesen erschossen am Pool seines Anwesens. Bei der ballistischen Analyse stellt sich heraus, dass die Waffe, mit der Kaplan erschossen wurde, auch bei einem Raubüberfall vor sechs Jahren in Reno benutzt wurde und dem CSI-Team dämmert, dass es einen hochkomplexen Fall zu lösen gilt. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 13.10.2011 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 04.11.2010 CBS
    4+
    Do 08.01.
    19:20 Uhr
  • Pesthauch des Todes (Fracked)
    Staffel 11, Folge 8 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Pesthauch des Todes (Staffel 11, Folge 8) – © RTL

    Drei Jugendliche planschen nachts in einer heißen Schwefelquelle, als plötzlich die Leiche von Walter Burns neben ihnen auftaucht. Nick und Langston suchen das Gelände ab, weil sie sich nicht erklären können, wie der Tote in den Teich gekommen ist. Doc Robbins stellt inzwischen die Todesursache der Wasserleiche fest. Der Mann war zwar todkrank, aber gestorben ist er, weil er Wasser eingeatmet hat. Schnell wird deshalb klar, dass der Mann woanders gewaltsam zu Tode kam, und dann in den Teich geworfen wurde. Kurz darauf führt ein verlassener Luxusgeländewagen mit Blutspritzern an der Tür die Ermittler zu der Leiche von Richard Adams. Der genau wie Walter Burns in Cable Springs lebte und – ebenfalls wie Walter Burns – sein letztes Telefonat mit Rosalind Johnson, der Herausgeberin der hiesigen Tageszeitung, führte. Richard Adams war zu Lebzeiten Sicherheitsingenieur bei der Firma Conservo Solutions, die in Cable Springs und Umgebung erfolgreich Abgasvorkommen ausbeutet. Lisa, die Frau von Richard Adams, berichtet Nick, dass ihr Mann schon seit Wochen sehr nervös war und offensichtlich vor etwas Angst hatte. Er kannte Walter Burns, da der, wie viele andere Rancher der Umgebung, seine Schürfrechte an Conservo Solutions verkauft hat. Je länger die Ermittler fahnden, umso deutlicher wird, dass es in diesem Fall um weit mehr, als „nur“ dem Mord an zwei Männern geht. Doch Ecklie will die Untersuchungen einstellen … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 20.10.2011 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 11.11.2010 CBS
    4+
    Fr 09.01.
    19:20 Uhr
  • Friedhof der kuschelnden Tiere (Wild Life)
    Staffel 11, Folge 9 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Friedhof der kuschelnden Tiere (Staffel 11, Folge 9) – © RTL

    Direkt vor einen Hoteleingang stürzt ein halbnackter Mann auf einen Glastisch. Nick und Langston finden bald das Zimmer, von dessen Balkon der Mann in die Tiefe stürzte. Zudem finden sie zwei zugedröhnte Frauen, die in einem blutdurchtränkten Bett liegen. Die beiden, Stacy und Dana, können sich an nichts mehr erinnern, so dass erst die medizinische Untersuchung der beiden klärt, dass sie in der Nacht zuvor getrunken, Drogen konsumiert und Sex hatten. Nun gibt Dana zu Protokoll, dass Stacy sich mit einem Kyle vergnügt habe, sie jedoch von Brad Malone vergewaltigt worden sei. Sie behauptet weiterhin, dass auch Kyle sie vergewaltigen wollte und sie ihn daraufhin mit dem Bügeleisen am Kopf verletzt hat, was zu den vielen Blutspritzern im Bett führte. Und Kyle habe daraufhin Brad Malone über die Balkonbrüstung gestoßen. Erst weitere Indizien und ein mutiger Selbstversuch von Langston und Catherine beweisen, dass dies nicht die Wahrheit ist. Greg und Sara untersuchen unterdessen einen vermeintlichen Doppelmord, bei dem zahlreiche Nachbarn des toten Ehepaares zu den Tatverdächtigen zählen. Mr. und Mrs. Irwin, haben sich nicht nur untereinander regelmäßig und lautstark gestritten, auch ihre beiden Haustiere, eine Katze und ein Papagei, haben zu einer Lärmkulisse beigetragen, die die Nachbarn nicht mehr bereit waren, zu tolerieren. Mrs. Irwin ist mit einem Messer in der Brust zusammengebrochen, als sie den Notruf wählen wollte. Mr. Irwin liegt mit schweren Kopfverletzungen tot in der Duschwanne. Trotz akribischer Suche können Greg und Sara keinerlei Hinweise auf das Zutun durch weitere Personen feststellen. Auch die Theorie, dass Mr. Irwin seine Frau umgebracht und anschließend beim Duschen unglücklich gestürzt sei, lässt sich nicht erhärten. Kurioserweise erhalten die Ermittler beim Füttern des Papageis den entscheidenden Hinweis, der zur Klärung des Falles führt. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 27.10.2011 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 18.11.2010 CBS
  • Stadt der verlorenen Kinder (418/427)
    Staffel 11, Folge 10 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Stadt der verlorenen Kinder (Staffel 11, Folge 10) – © RTL

    Bei einer Schießerei in einem Supermarkt sterben ein Mitarbeiter und eine junge Mutter. Von deren dreijähriger Tochter Holly fehlt jedoch jegliche Spur. Schnell kann die Tote als Christine Moore identifiziert werden. Allerdings rätseln die Ermittler noch, weshalb der mit zwei Schüssen getöteten Frau auch noch das rechte Auge weggeschossen wurde. Bis bei Doc Robbins Agent Moore vom FBI auftaucht und erklärt, dass die Tote seine Frau sei und die Art der Hinrichtung die Handschrift eines von ihm gesuchten Kinderschänders und -mörders namens Rylan Gauss trägt. Da der Sohn der Familie ebenfalls nicht erreichbar ist, vermutet Moore weiterhin, dass Gauss neben Holly auch Trent entführt hat. Als die Polizei die Wohnung des Verbrechers auseinandernimmt, findet Nick in einem Versteck Kinderbücher mit deutlichen Gebrauchsspuren, die wahrscheinlich von den bereits getöteten Opfern von Gauss stammen. Doch bei seiner Festnahme stellt sich heraus, dass Gauss für die Tatzeit – den Mord an Christine und dem Supermarktangestellten – ein hieb- und stichfestes Alibi hat. Agent Moore ist außer sich vor Wut, weil Brass den Verdächtigen laufen lässt und will sich der Sache auf eigene Faust annehmen. Mittlerweile haben die Ermittler jedoch erfahren, dass Agent Moore sich mit seiner Frau Christine einen zermürbenden Scheidungskrieg geliefert hat, bei dem es auch um das Sorgerecht für die beiden Kinder ging. Brass ist alarmiert und will sich erneut mit Agent Moore unterhalten. In Gauss’ Wohnung findet er ihn schließlich – mit gezogener Dienstwaffe über dem toten Rylan Gauss stehend … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 03.11.2011 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 09.12.2010 CBS
    4+
    Mo 12.01.
    19:20 Uhr
  • Verschwendeter Mut (Man Up)
    Staffel 11, Folge 11 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Verschwendeter Mut (Staffel 11, Folge 11) – © RTL

    Die Tatortermittler haben auf der Internetseite „VictimsOfVegas“ das Foto einer Leiche entdeckt und eilen zum Tatort. Die CSIs stehen schon bald vor einem Rätsel: Die Tote, Amber Rowe, wurde erst vor wenigen Stunden ermordet, doch das Bild im Internet ist bereits zwei Tage alt. Archie findet heraus, wer das Foto ins Internet gestellt hat und entdeckt dabei, dass von drei Prepaid Handys aus gleich vier „Verbrechensfotos“ ins Netz gestellt wurden. Anscheinend hat hier jemand eine Mutprobenliste abgearbeitet, in der es um Autodiebstahl, Casinoraub, Prominentenentführung und zum Schluss Prostituiertenmord geht. Weitere Untersuchungen ergeben jedoch, dass es sich eher um einen Spaß handelt, hinter dem offensichtlich der bekannte Millionär Scott Horan steckt. So gerät Ambers spielsüchtiger Freund Craig in den Fokus der Ermittler, da er ständig hohe Summen verspielt und das gut gefüllte Bankkonto seiner Freundin durchaus als Mordmotiv taugt. Doch der Mann kann ein Alibi vorweisen. Craig gibt jedoch an, dass Amber in der Mordnacht damit geprahlt habe, einen besonders dummen Freier an der Angel zu haben, von dem sie auch die fünftausend Dollar Anzahlung sofort an Craig weitergereicht hat. Doch ist der Mann auch ihr Mörder und welche Rolle spielen Scott Horan und dessen feierwütigen Freunde in diesem Mordfall? Hodges hat unterdessen mit seiner neu erstandenen „Triumph“ wenig Spaß. Zu Fuß muss er das Motorrad zum Polizeilabor schieben und jede Menge Hohn und Spott über sich ergehen lassen. Doch die Talfahrt geht weiter: Langston stellt fest, dass es sich nicht um ein originalgetreues Motorrad aus den 60er Jahren handelt, sondern um ein zusammengebasteltes Modell aus verschiedenen Motorrädern. Doch weitaus erschreckender ist die Entdeckung von Blut und einer Fingerkuppe an dem Fahrzeug. Hodges brennt darauf, mehr über diesen „Fall“ herauszufinden, was dazu führen wird, dass der Spurenexperte seine „Easy Rider“ Pläne an den Nagel hängen wird. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 10.11.2011 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 06.01.2011 CBS
    4+
    Di 13.01.
    19:20 Uhr
  • Nächte der Burlesque (A Kiss Before Frying)
    Staffel 11, Folge 12 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Nächte der Burlesque (Staffel 11, Folge 12) – © RTL

    Greg und Langston werden zu einem abgelegenen Leichenfundort gerufen. Das Opfer hat schlimme Verbrennungen am ganzen Kopf. Doch als David die Lebertemperatur messen will, erwacht der Totgeglaubte wieder zum Leben. Er war anscheinend mit brennendem Kopf aus einem fahrenden Lastwagen abgeworfen und Langstons Recherchen zu Folge zuvor auf einem elektrischen Stuhl „hingerichtet“ worden. Hodges führt derweil eine Gruppe Interessierter durch die CSI-Labors und Greg verliebt sich Hals über Kopf in die bezaubernde Grundschullehrerin Ellen Whightbridge, die seine Gefühle offenbar erwidert. Gleich am ersten Abend landen die beiden im Bett. Doch die schöne Ellen zeigt nicht nur Interesse an Greg, sondern auch an seiner Arbeit. Bei einem überraschenden Besuch im Labor durchwühlt sie Gregs Akten. Misstrauisch geworden verfolgt Greg seine neue Freundin anschließend und stellt fest, dass sie als Burlesque-Tänzerin auftritt. Bei Gregs Recherchen im Zeitungsarchiv kommt er einer unheimlichen Mordserie auf die Spur: Nach Ende des zweiten Weltkrieges hatte ein gewisser Bugsy Siegel die bildschöne französische Sängerin Agnes LaPlouffe nach Las Vegas geholt. Als diese sich allerdings mit ihrem alten Liebhaber, dem russischen Tänzer Boris Kuchko zusammentat und von ihm sogar schwanger wurde, ließ Bugsy Agnes hinrichten und Boris für den Mord an der Sängerin zum Tode verurteilen. Greg stockt der Atem, denn „seine“ Ellen ist Agnes LaPlouffe wie aus dem Gesicht geschnitten und offenbar deren Enkelin. Auch wenn Greg noch nicht klar ist, welches Spiel Ellen genau spielt, ist ihm klar, dass er selbst in höchster Gefahr schwebt. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 24.11.2011 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 20.01.2011 CBS
    4+
    Mi 14.01.
    19:20 Uhr
  • Die zwei Mrs. Grissoms (The Two Mrs. Grissoms)
    Staffel 11, Folge 13 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Die zwei Mrs. Grissoms (Staffel 11, Folge 13) – © RTL

    Weil Gil verhindert ist, muss Sara mit Gils taubstummer Mutter Betty an einer Preisverleihung teilnehmen und macht dort die Bekanntschaft vonProfessor Julia Holden und dem Direktor der Gilbert-Stiftung, Dr. Lambert. Während des ganzen Abends lässt Mrs. Grissom keinen Zweifel daran, dass sie den Lebensstil von Sara und Gil nicht billigt. Schließlich reicht es Sara und sie will die Veranstaltung verlassen. In diesem Moment wird eine Autobombe gezündet, der Dr. Lambert zum Opfer fällt. So scheint es zumindest, doch das CSI-Team stellt rasch fest, dass Lambert bereits tot war, als der Wagen in Brand geriet. Im Zimmer von Michael Porter, dem wissenschaftlichen Assistenten von Julia Holden, finden sich verdächtige Spuren, doch der junge Forscher bezichtigt stattdessen seinen Kommilitonen, Sean Wyatt, der Tat. Auch Julia Holden gerät unter Mordverdacht, wobei die Ermittlungen von Gils Mutter behindert werden, die ihre Freundin Julia für unschuldig hält. Als Sara und Langston Julia erneut in ihrem Büro aufsuchen wollen, explodiert eine Paketbombe auf Julias Schreibtisch. Julia wird jedoch nur leicht verletzt und von der Liste der Verdächtigen gestrichen. Die Ermittlungen konzentrieren sich auf Michael und Sean, bis Nick bei der Untersuchung der Bombenteile eine entscheidende Entdeckung macht. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 01.12.2011 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 03.02.2011 CBS
    4+
    Do 15.01.
    19:20 Uhr
  • Asche ins Haupt (All That Cremains)
    Staffel 11, Folge 14 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Asche ins Haupt (Staffel 11, Folge 14) – © RTL

    Statt frischer Ware werden einem Second-Hand-Laden Leichenteile geliefert: Ein Mann ist mit der Asche aus einer Urne gefüttert, daran erstickt und anschließend in „portionsgerechte“ Stücke zersägt worden. Dank akribischer Ermittlungen gelingt es den CSIlern, die Identität der zersägten, männlichen Leiche zu klären. Es handelt sich um Ronald Pose. Was die Tat besonders brisant macht: Pose wurde ausgerechnet mit der Asche seiner Frau Sabrina, die bei einem Autounfall ums Leben kam, gefüttert. Zunächst tatverdächtig ist Sydney Porter, eine junge, hübsche Tänzerin, deren Beziehung zu Ronald Pose erst kürzlich zu Ende ging. Sydney, die während ihres Verhältnisses zu Ron eine enge Beziehung zu seiner Tochter Camryn aufgebaut hatte, bestreitet die Tat und bemüht sich, Camryn wieder aus der Obhut des Jugendamtes zu befreien, um sie zu sich zu holen. Greg und seine Kollegen finden neue Beweisspuren, die jedoch die Mordanschuldigung gegen Sydney erhärten. In die Enge getrieben bittet Camryn um ein Vier-Augen-Gespräch, das Erstaunliches zutage bringt. Unterdessen erhält Ray Langston im Polizeipräsidium überraschend Besuch von seiner Ex-Frau Gloria, die ihm freudestrahlend von ihrer bevorstehenden Hochzeit erzählt und ihn gern mit ihrem zukünftigen Gatten bekannt machen möchte. Ahnt Gloria nicht, dass Ray sie immer noch liebt? (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 08.12.2011 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 10.02.2011 CBS
    4+
    Fr 16.01.
    19:20 Uhr
  • Der Verlust von Leben und Moral (Targets Of Obsession)
    Staffel 11, Folge 15 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Der Verlust von Leben und Moral (Staffel 11, Folge 15) – © RTL

    Der Prozess gegen den berüchtigten „Dick & Jane“ Killer, Nate Haskell, nähert sich dem Ende. Haskell verteidigt sich selbst und führt einen Gutachter an, der ihm bescheinigt, aufgrund seines MAO-A-Gens nicht selbst für seine Taten verantwortlich zu sein. Nun hängt alles von Langstons Aussage ab, der den Verbrecher jedoch mit einer erstaunlichen Erkenntnis überrascht. Als die Geschworenen auf schuldig plädieren, bricht für Vivian – die Verlobte von Nate Haskell – und die vier anderen Haskell-Groupies eine Welt zusammen, doch im Tumult geschieht etwas Unvorhergesehenes. Unterdessen erhält Nick einen Anruf von Jason McCann, dem jüngeren Bruder von Alex McCann, der mit mehreren Bomben bei einem Polizistenbegräbnis ein Blutbad angerichtet hatte. In letzter Sekunde warnt Jason Nick vor einer Sprengfalle. Sara entdeckt, dass der Bombenbauer Linkshänder sein muss und Brass stellt fest, dass Jasons Vormund, Doktor Huxbee, Linkshänder ist und zudem mit seiner Kreditkarte Materialien zur Sprengstoffherstellung eingekauft wurden. Catherine, Nick, Detective Vartann und Kip fahren in das neue Domizil von Huxbee, finden diesen aber nur noch tot vor. Catherine hat eine schlimme Vorahnung, die schnell zur Gewissheit wird: Unter Huxbees Leiche ist ein Auslöser für eine Zeitbombe versteckt. Zwar gelingt es dem Team zunächst, die Bombe zu entschärfen, doch gerade als Nick zu Catherine und Vartann eilt, wird die Bombe scharf gestellt und explodiert – mit verheerenden Folgen. Durch die Untersuchung der Überreste aus der Lagerhalle kommen die Ermittler auf die Spur eines gewissen Johnson, ein ehemaliges Mitglied eines Bombenräumkommandos. Zusammen mit Jason McCann befindet er sich auf der Flucht vor der Polizei. Es gelingt den Cops, Johnson und McCann auf einer einsamen Landstraße zu stellen. Johnson möchte sich ergeben doch Jason McCann ist zu allem entschlossen: Da Nick seinen Bruder erschossen hat, will er sich an ihm rächen. Es kommt zu einem tödlichen Schusswechsel. Nach dem Prozess besucht Langston Nate Haskell in der Zelle. Haskell scheint keineswegs geknickt und als Langston anschließend in der Tiefgarage auf Haskells Groupies trifft, keimt in ihm ein schrecklicher Verdacht auf. Doch er kommt zu spät – Haskell ist die Flucht geglückt. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 08.03.2012 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 17.02.2011 CBS
    4+
    Mo 19.01.
    19:20 Uhr
  • Das Cabinet des Dr. Aden (Turn On, Tune In, Drop Dead)
    Staffel 11, Folge 16 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Das Cabinet des Dr. Aden (Staffel 11, Folge 16) – © RTL

    Inmitten des Trubels auf dem belebten Platz, direkt vor dem Tangiers Hotel, bricht ein junger Mann zusammen. Da der Mann offensichtlich tot ist, landet er bei David Philips in der Gerichtsmedizin. Inmitten der Vorbereitungen zur Obduktion, geschieht jedoch etwas, was David so in seiner gesamten Karriere noch nicht erlebt hat: Plötzlich erwacht der junge Mann von den Toten und verschwindet einfach. Während sich David noch von der unheimlichen Begegnung mit dem „Pathologie-Zombie“ erholt, wird Sara von Officer Mitchell zu einem weiteren Leichenfund gerufen: Doch als die beiden am Fundort, einer düsteren Gasse, ankommen, ist auch diese Leiche verschwunden. Über ein Notizbuch des ersten Opfers kommt Greg auf die Spur von Dr. Aden, einem ehemaligen Psychologieprofessor der mit Arbeiten im parapsychologischen Bereich und Forschungen zum Übertritt ins Jenseits Furore gemacht hat. Als ihn Sara und Langston aufsuchen, behauptet jener allerdings, die beiden Todesopfer nicht zu kennen. Bei der Durchsuchung seines ehemaligen Arbeitsplatzes machen die Ermittler eine grausame Entdeckung. Es scheint, als ob das Labor des Dr. Aden nach dessen Entlassung in den letzten Jahren nicht unbenutzt geblieben ist und schließlich finden sie die Leiche von Max Ferris, dessen Leichnam zuvor aus der Gasse verschwunden war. Nun muss das CSI-Team herausfinden, in welcher Verbindung Dr. Aden wirklich zu den Vorkommnissen steht. Der Fund einer Videokamera bringt die CSIler schließlich auf die richtige Fährte. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 15.03.2012 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 24.02.2011 CBS
    4+
    Di 20.01.
    19:20 Uhr
  • Verdecktes Spiel (The List)
    Staffel 11, Folge 17 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Verdecktes Spiel (Staffel 11, Folge 17) – © RTL

    Während einer Schlägerei in einem Gefängnis wird ein Sträfling erstochen. Bei dem Opfer handelt es sich um den Ex-Polizisten Vance Tolsom, der nach dem Mord an seiner Frau zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt wurde. Allerdings beteuerte Tolsom stets seine Unschuld und stand offensichtlich auch kurz vor der Wiederaufnahme seines Verfahrens. Zu den neuerlichen Beweismitteln gehört auch eine Liste mit den Namen derjenigen Polizisten, die eine Affäre mit seiner Frau Ann-Marie hatten. Pikanterweise tauchen auf diesem Verzeichnis auch Brass und Detective Vartann auf, die damals in dem Mordfall Ann-Marie Tolsom ermittelten. Da die Leiche von Ann-Marie bis heute unauffindbar ist, lässt Catherine alle Indizien aus dem damaligen Fall neu untersuchen. Schnell tauchen Ungereimtheiten auf und die Nachforschungen konzentrieren sich auf einen der damaligen Ermittler – Detective Lucas Martin. Brisant wird es, als die CSIler in einem Versteck die ermordete Schwester von Ann-Marie finden, denn Jody wurde mit einer Privatwaffe von Detective Lucas Martin erschossen, der die Tat allerdings bestreitet. Zur großen Überraschung des Teams lassen sich am Tatort Spuren feststellen, die auf eine andere Täterin hindeuten: auf Ann-Marie Tolsom. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 22.03.2012 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 10.03.2011 CBS
    4+
    Mi 21.01.
    19:20 Uhr
  • Leichen-Quartett (Hitting For The Cycle)
    Staffel 11, Folge 18 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Leichen-Quartett (Staffel 11, Folge 18) – © RTL

    Die Nachtschicht betreibt ein etwas makaberes Spiel, nachdem sich bereits drei Todesfälle ereignet haben. Nach einem Mord, einem Selbstmord, einem Unfalltod fehlt jetzt nur noch ein natürlicher Tod, um ein „Quartett“ in einer einzigen Nacht vollzukriegen. Hodges schlägt vor, darauf zu wetten, wer von den Mitarbeitern heute Nacht eines natürlichen Todes sterben wird, und alle sind sofort dabei, auch Kevin, ein Gast-Pathologe aus L.A. Der allerdings bereits bei der ersten Leiche einen natürlichen Tod attestiert hätte. Doch Doc Robbins findet heraus, dass die Frau eine Büroklammer verschluckt hatte und an den Folgen gestorben ist, es handelt sich also um einen Unfall. Auch der Tod des Hardcore-Gamers DV8Avenger sah zunächst wie ein natürliches Ableben aus: Er war beim Computerspielen und Pizzaessen an seinem eigenen Erbrochenen erstickt. Aber als bei DV8 zuerst ein starkes Schlafmittel und später auch noch ein extrem heftiges Brechmittel nachgewiesen werden kann, steht fest, dass er ermordet wurde. Über die Auswertung des Handys und E-Mails kommen die Ermittler auf die Spur der eifersüchtigen Monica Gimble, eine Frau mit Vergangenheit. Der Tod von Benjamin Fowler, der gefesselt und erschossen im Swimmingpool des Hauses eines befreundeten Ehepaares aufgefunden, mutet zunächst wie ein brutaler Mord an, doch auch hier kann das CSI-Team die wahren Geschehnisse rekonstruieren. Fowler hat seinem Leben selbst ein Ende gesetzt, um seiner Frau mit seiner Lebensversicherung nach dem vermeintlichen Mord ein sicheres Auskommen zu sichern. Die Nachtschicht hat alle Hände voll zu tun, aber es will einfach kein natürlicher Todesfall auftreten. Mittlerweile sind bereits über 4.000 Dollar im Topf. Schon nimmt David die letzte Leiche der Schicht entgegen, als plötzlich einer der Mitarbeiter nicht mehr ansprechbar ist … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 29.03.2012 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 31.03.2011 CBS
    4+
    Do 22.01.
    19:20 Uhr
  • Katzenjammer (Unleashed)
    Staffel 11, Folge 19 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Katzenjammer (Staffel 11, Folge 19) – © RTL

    Eine junge Frau, Iona Vail, wird in der Wildnis in einem merkwürdigen Gymnastikanzug tot aufgefunden. Sie hat mehrere schwere Prellungen am Körper, ein gebrochenes Bein und ist zudem mit einem Elektroschocker betäubt und von einem Puma zerfleischt worden. Sara und Langston stehen vor einem Rätsel, und stellen erste Nachforschungen an Ionas Arbeitsplatz, einem Frauenhaus, an. Von Debra, ihrer dortigen Vertretung, erfährt Sara, dass Iona schon seit sechs Wochen spurlos verschwunden ist. Dann entdeckt Sara, dass Iona bei Dr. Kessler, alias Lady Heather, in therapeutischer Behandlung war und sie dort wegen eines Kindheittraumas behandelt wurde. Hodges findet heraus, dass der bei der Leiche gefundene Zahn nicht – wie vermutet – von dem Puma stammt, sondern aus dem Labor von Dr. Tyrell Neth, einem Tierzahnarzt. Bei Dr. Neth platzen Sara und Ray in eine gar und gar außergewöhnliche Party: Zahlreiche als Katzen verkleidete Frauen streifen schnurrend durch den Garten und fordern Streicheleinheiten ein. Dr. Neth erklärt den beiden, dass auch Iona bis zu ihrem spurlosen Verschwinden, bei ihm gehaust hat. Die Spurensuche ergibt, dass Iona gewaltsam aus ihrem „Gehege“ entfernt wurde und Hodges entdeckt sogar einen Fingerabdruck, der einer bereits bekannten Person zugeordnet werden kann. Doch steht damit auch schon der Mörder fest? Nick und Doc Robbins erleben derweil einen tragischen Fall: Die erst 17-jährige Maria Diario wurde erhängt. Das hochschwangere Mädchen ist beim Eintreffen der beiden CSIler bereits tot, aber der Fötus lebt, weshalb Doc Robbins sofort einen Not-Kaiserschnitt einleitet. Tatsächlich hält Nick wenig später ein lebendiges Baby in seinen Armen und er schwört, Marias Mörder zu stellen. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 05.04.2012 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 07.04.2011 CBS
    4+
    Fr 23.01.
    19:20 Uhr
  • Nate – Teil 1 (Father Of The Bride (1))
    Staffel 11, Folge 20 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Nate – Teil 1 (Staffel 11, Folge 20) – © RTL

    Nick und Dr. Langston werden zu einem Bauernhof gerufen, wo eine zerstückelte Leiche gefunden wurde. Die Ermittler finden eine geköpfte Frauenleiche, der auch die Hände abgehackt wurden, sowie zwei Männerhände. Da erhält Ray einen Anruf mit einer Botschaft von Nate Haskell. Als dieser Avery Tinsdale, den Vater einer seiner zahlreichen „Bräute“, zu einem Treffen bittet, will Ray seinen Widersacher endlich schnappen. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort, doch erwischt Ray letztlich nur Tina Vincent, eine weitere Gespielin Haskells. Mittlerweile können die Hände über die Fingerabdrücke zugeordnet werden: Sie gehörten Dr. Graham Cole, einem windigen Schönheitschirurgen. In seiner Praxis fnden Nick und Greg zwei Blutlachen und eine Kugel in der Wand. Diese, so das Ergebnis von Gregs Untersuchungen, stammt aus der Waffe, die auch bei Haskells Befreiung benutzt wurde. Der Verdacht liegt nahe, dass Haskell sich von Cole ein komplett neues Aussehen verpassen lassen hat. Noch ahnen die Beamten nicht, dass Haskell und Avery Tinsdale vielmehr verbindet und auch Avery Tinsdale ein dunkles Geheimnis verbirgt. Während die Ermittler unter Hochdruck weiterarbeiten, gibt Gloria, Langstons Ex-Frau, in Los Angeles ein Konzert. Im Publikum sitzt auch Phil, Glorias neuer Ehemann, sowie Nate Haskell … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 12.04.2012 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 28.04.2011 CBS
  • Gloria – Teil 2 (Cello And Goodbye (2))
    Staffel 11, Folge 21 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Gloria – Teil 2 (Staffel 11, Folge 21) – © RTL

    Langstons Ex-Frau Gloria und ihr neuer Mann Phil Baker haben das vermeintlich nette Pärchen, das sie bei Glorias Konzert kennen gelernt haben, zu sich nach Hause eingeladen. Drei Tage später wird Phils Leiche in einem Müllcontainer gefunden. Die örtliche Polizei vermutet, dass Nate Haskell hinter dem Mord stehen könnte und bittet – gegen den Widerstand des zuständigen Detective Daniel Sousa das CSI-Team aus Las Vegas um Mitarbeit. Als Langston die Leiche sieht, erkennt er direkt Haskells Handschrift. Sofort fahren die Ermittler in die Wohnung von Phil und Gloria und finden dort zwar ein blutiges Schlachtfeld, aber keine Gloria, vor. Da Ray persönlich zu stark in den Fall involviert ist, schickt ihn Catherine zurück nach Las Vegas. Doch auf dem Weg zum Flughafen „entwischt“ Ray seinem Fahrer und beschließt einen Alleingang. Er besorgt sich eine Waffe sowie einen Laptop und macht sich auf die Suche nach Haskell. Unterdessen finden die Ermittler die Leiche von Tina Vincent, Haskells Begleiterin. Schnell wird klar, dass die junge Frau vor ihrem Tod gefoltert wurde und nachdem am Tatort auch Blut von Ray Langston gefunden wird, vermutet Detective Sousa, dass Langston Tina gefoltert und ermordet hat, um von ihr den Aufenthaltsort seiner Ex-Frau Gloria zu erfahren. Die Kollegen sind schockiert – ist Langston tatsächlich ein Mörder? Ungeachtet der Fahndung nach ihm, macht Langston weiter Jagd auf seinen Widersacher und setzt die Suche nach Gloria fort. Doch als er sie schließlich entdeckt, wird er bereits erwartet – von Nate Haskell. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 19.04.2012 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 05.05.2011 CBS
  • Ray – Teil 3 (In A Dark, Dark House (3))
    Staffel 11, Folge 22 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Ray – Teil 3 (Staffel 11, Folge 22) – © RTL

    Im Haus von Arvin Thorpe spielen sich dramatische Szenen an. Doch als die von Langston angeforderte Verstärkung eintrifft, hat Ray die Situation scheinbar schon unter Kontrolle gebracht, denn die eintreffenden Polizisten finden sowohl Nate Haskell als auch Arvin Thorpe nur noch tot vor. In einem weiteren Zimmer findet Captain Brass die schlimm zugerichtete Gloria, die von Ray getröstet wird. Auf dem Boden liegt eine durchgeschnittene Plastikfessel, wie sie zur Standardausrüstung der CSI-Mitarbeiter gehört, die Brass sofort in seiner Tasche verschwinden lässt. Daraufhin lässt er Gloria und Ray ins Krankenhaus fahren und beschwört Langston, mit niemandem über die Geschehnisse zu reden. Greg und Sara versuchen derweil, die Unmengen Blut im Haus den verschiedenen Personen zuzuordnen, um den Tathergang zu rekonstruieren. Sie stellen fest, dass es offensichtlich einen sehr heftigen Kampf zwischen Langston und Haskell gegeben hat. Det. Schulz von der Dienstaufsicht steht bereits bei Ecklie im Büro, um zu untersuchen, ob Langston wirklich in Notwehr gehandelt hat. Obwohl die Ermittler, allen voran Ecklie, an den Tatbestand der Notwehr glauben wollen, verdichten sich die Hinweise, dass Langston Haskell bereits überwältigt und gefesselt hatte, um ihn anschließend wieder loszubinden und mit dem Wurf übers Treppengeländer zu ermorden. Was genau ist zwischen Langston und dem brutalen Serienkiller vorgefallen? (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 26.04.2012 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Do 12.05.2011 CBS
◀ zurück
Staffel 11##### 
weiter ▶