Computer Kids

    Computer Kids

    USA 1983–1984 (Whiz Kids)
    Deutsche Erstausstrahlung: 07.01.1989 RTLplus

    In der Serie „Computer Kids“ geht um vier jugendliche Computerfreaks, die mit ein wenig detektivischem Spürsinn und High Tech dunkle Machenschaften aufdecken. Außerdem sind sie beste Freunde, die einander nie im Stich lassen. Bei jeder Aufklärung eines Falls hilft ihnen der Reporter Farley von der „Los Angeles Gazette“. (Text: David Lichtinger)

    Crossover mit Simon & Simon

    DVD-Tipps von Computer Kids-Fans

    Computer Kids – Community

    David (geb. 1991) am 02.03.2011: Ich finde es gemein, jeder Schrott läuft im Fernsehen nur nicht diese Serie mehr. Es ist wirklich schade. Das Fernsehen wird immer blöder.
    a-team fan 83 (geb. 1973) am 02.02.2011: wäre wirklich toll diese Serie mal wieder im deutschen Fernsehen zu sehen oder noch besser auf DVD zu erhalten.
    Finde es schade habe immer gedacht die Serie würde mal Samstags oder Sonntags morgens auf RTL bei K RTL laufen aber das ist ja abgeschafft worden und durch blöde Doku Soaps ersetzt worden. Könnte nicht Super RTL mal die Serie in seinem Programm aufnehmen?
    David (geb. 1991) am 12.01.2010: Es wird langsmam mal Zeit, dass die Serie im diesem Jahr wieder gezeigt wird. Die Sender können kein Programm mehr machen.....
    Marc (geb. 1980) am 11.12.2009: Kann mich noch daran erinnern, dass die Serie auf RTL Plus lief. Da haben "Lynn Tanner" und "Cruz Castillo" mitgespielt ...
    Axel (geb. 1978) am 29.01.2008: nach 18 Jahren ist es wirklich mal Zeit dass die mal wieder gezeigt wird. kenn die nicht, nur die "Simon & Simon" Folge in der die Kids bei zu sehen sind... Wen fragt man da am besten? die RTL-Gruppe?

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    18 tlg. US-Jugendserie (Whiz Kids; 1983–1984).

    Die vier Schulfreunde Richie Adler (Matthew Laborteaux), Ham Parker (Todd Porter), Jeremy Saldino (Jeffrey Jacquet) und Alice Tyler (Andrea Elson) sind Computerfreaks und arbeiten in ihrer Freizeit als Hobbydetektive. Richies sprechender Hightech-Computer Ralf ist das wichtigste Instrument bei ihren Recherchen, manchmal bekommen sie weitere Hilfe von dem Zeitungsreporter Llewellen Farley Jr. (Max Gail) und dessen Schwager, dem Polizisten Neal Quinn (A Martinez).

    Die junge Andrea Elson wurde deutschen Zuschauern in ihrer späteren Rolle der Lynn in ALF wesentlich bekannter.

    Auch interessant …