5 Episoden
    Deutsche Erstausstrahlung: 03.10.1965 ARD

    Mutesius und Burgdorf verwirklichen ihren Berufstraum und werden Schüler in einer Fliegerschule der Lufthansa. Die Ausbildung zu Verkehrspiloten ist jedoch lang und beschwerlich …

    Co-Pilot Mutesius – Community

    Anni am 30.01.2014: Hallo Herr Wähner, ich habe einen sehr guten Freund, der mir heute von der Serie erzählte. Seine Augen funkelten dabei wie bei einem kleinen Kind das vor dem bunt geschmückten Weihnachtsbaum stand. Ich habe mich gleich ins Internet begeben und angefangen zu suchen und bin auf ihre Seite gestoßen. Sind sie fündig geworden? Es würde mich sehr freuen wenn ja, Damm könnte ich ihm zu seinem Geburtstag vielleicht eine Freude bereiten. Freue mich auf ihre Antwort.
    Matthias Waehner (geb. 1953) am 13.11.2008: Haben Sie vielen Dank für Ihre freundliche Antwort! Die Serie wurde tatsächlich nur einmal ausgestrahlt, 5teilig im Jahr 1965, und seitdem nicht mehr. Ich werde meinem Vater auf jeden Fall Ihren Kommentar zukommen lassen. Das wird ihn sehr freuen. Er lebt heute 85jährig in der Nähe von München und erfreut sich bester Gesundheit. Entschuldigen Sie die späte Antwort! Herzliche Grüße, Matthias Wähner
    Matthias Wähner (geb. 1953) am 13.11.2008: Lieber Herr Heitmann, haben Sie ganz herzlichen Dank für Ihre Antwort. Ich habe erst jetzt (zwei Jahre später!) Ihren freundlichen Kommentar gelesen. Mein Vater war von Ende der 50er Jahre bis in die 70er (so genau weiß ich das auch nicht mehr. Shame on me! Über meinem Bett hing immerhin eine Superconny!) Pressechef der Lufthansa. Daher das "Insiderwissen". Mit der Suche nach einer Aufzeichnung des Co-Piloten - es waren tatsächlich 5 Folgen in der ARD - wollten wir ihm eine Freude machen. Ich werde auf jeden Fall von der "Initiation" durch das Buch berichten und grüße herzlich, Matthias Wähner (mw@matthias-waehner.de
    Ulf Heitmann (geb. 1953) am 01.03.2006: Hallo Herr Wähner, ich habe seit 1966 das Buch Ihres Vaters verstaubt aus dem Regal genommen und mal wieder darin geblättert. Dieses Buch war für mich als 13 jähriger in der Rückschau sicherlich einer der vielen Anlässe, eine Pilotenlaufbahn einzuschlagen. Heute fliege ich als Kapitän eine B-747-400 bei der Lufthansa. Meiner Ansicht nach hat Ihr Vater die Stimmung auf der Flugschule recht gut getroffen. Vielleicht haben Sie Lust mir mal mitzuteilen, welches seine Quellen waren. Herzlichen Dank Ulf Heitmann
    A.S. (geb. 1968) am 10.02.2005: Das dürfte schwierig werden... Mein Vater hat auch einmal versucht, Sendematerial (Rundfunk aus den 70ern) vom NDR zu erhalten, von dem er nur eine mittelmäßige Tonbandaufnahme hatte. Leider vernichten die Sendeanstalten von Zeit zu Zeit "überschüssiges" Material. Und bei Sendungen aus den 1960ern ist es relativ unwahrscheinlich, dass es irgendwo Privatkopien gibt... Wurde die Serie tatsächlich nur einmal 1965 ausgestrahlt? Schade. Ich bin Jahrgang 1968 und kenne den Co-Pilot Mutesius nur als Buch aus der Stadtbücherei. Mittlerweile habe ich mir aber mein eigenes Exemplar zugelegt! :-) Die Geschichte atmet natürlich den Geist der frühen 60er (Umgang der Leute miteinander, Redeweise, usw.), aber ich finde sie immer noch spannend und wieder-lesenswert.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    5 tlg. dt. Jugendserie nach einem Buch von Horst Wähner, Regie: Wolf Mittler.

    Mutesius (Mathias Eysen) gilt zwar als einer der besten Flugschüler, ist aber in Wahrheit furchtbar leichtsinnig. Dauernd bringt er Flugzeug, Passagiere und Besatzung in Gefahr. Sein Freund Burgdorf (Friedrich von Thun) ist ebenfalls Flugschüler. Flugkapitän Bauer (Kunibert G. Gensichen) ist nicht zu beneiden.

    Die halbstündigen Folgen liefen sonntags im Nachmittagsprogramm.

    Auch interessant …