Clown Ferdinand

    Clown Ferdinand

    DDR 1955–1975
    5 Episoden (Sest estras Klaunem Ferdinandem (1956/1957))
    Deutsche Erstausstrahlung: 25.12.1973 DDR1
    Alternativtitel: Ferdinand und ...

    DDR-Kinderreihe von Jindrich Polák.

    Die Markenzeichen des Clowns Ferdinand (Jirí Vrstala) sind seine große Sonnenblume am Revers und sein Wohnwagen – mal abgesehen von der clownstypischen hohen Stirn, den roten Haaren, dem bemalten Gesicht, der roten Gumminase, dem karierten Jackett, dem gestreiften T Shirt, den weiten Hosen, den riesigen Taschen und dem noch riesigeren Taschentuch. Mit dem Wohnwagen zieht er, begleitet von Papagei Robert, umher und lernt die Welt kennen oder fliegt auch mal mit einer Rakete ins All. Neu für ihn sind beispielsweise Tiere im Zoo, Fahrräder, die Schule und Sport. Dabei richtet er durch seine Tollpatschigkeit meistens ein großes Durcheinander an.

    Der Clown Ferdinand wurde eine der beliebtesten Figuren im Kinderprogramm der DDR. Er trat in verschiedenen Sendeformen auf, zunächst in einer Reihe von Revues, Specials und Kurzfilmen, ab 1973 in einer 13 tlg. pantomimischen Serie. Clown Ferdinand war auch im WDR zu sehen, weil dort gerade Unterhaltungsfilme für Kinder ohne überhöhten pädagogischen Anspruch gesucht wurden, in Westdeutschland so etwas bisher aber nicht hergestellt worden war. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Clown Ferdinand auf DVD

    Clown Ferdinand – Community

    User_1146304 am 13.01.2016 19:07: Hallo Martina!Kannst Du mir helfen auch ich habe im Kinderballett mitgetanzt und würde gerne die Aufzeichnungen haben wollen.Ich hatte damals in der Revue Cowboykostüm an und Herr Sauer spielte mit.Würde mich freuen wenn Du Dich bei melden würdest. Petra-flagmeyer@web.de
    Elke (geb. 1955) am 03.12.2014: Hallo Martina, ich habe als kleines Kind in der Revue im Friedrichstadtpalast einige Jahre mitgetanzt. Hast Du vielleicht die Aufzeichnung, in der die Kinder als Scneeflocke tanzen? Es war so ein tolles Kostüm. Wir Kinder hatten eine weiße Kappe auf an der an lauter Drähten weiße "Schneeflocken" befestigt waren. Ich würde gerne die Weihnachtsrevuen durchstöbern, um zu finden, wo ich noch drin bin. Wie teuer waren die Kopien? Wenn es zu teuer wird, alle kopieren zu lassen, wäre die eine mit den "Schneeflockenkinder" schon genug. Ich würde mich freuen, wenn du mir antworden könntest. Ja, Clown Ferdinant hat uns immer zum lachen gebracht hinter der Bühne und jeder war stolz, wenn er ihn einmal anfassen durfte. Schade, dass er so einsam verstorben ist. Ich danke Dir. Vielleicht schreibst Du an meine Mail Adresse; h a g ef f at h o t m a i l. c o m (hageff mit doppel f ) Ich wohne jetzt in Berlin Neukölln, bin eine Urberlinerin aus dem Prenzlauer Berg, der jetzt so anders aussieht, dass keine Kindheitserinnerung mehr entstehen können. Es grüßt herzlich Elke
    Martina (geb. 1971) am 13.12.2010: Wie schön, dass Clown Ferdinand nun endlich durch seine, auf DVD veröffentlichte, 13teilige Serie und hoffentlich weitere DVDs, die Würdigung erfährt, die ihm schon ewig zusteht. Ich habe ihn als Kind über alles geliebt und er ist für alle Zeiten in mein Herz eingeschlossen. Ich habe sogar von der RBB Media aus dem Deutschen Rundfunkarchiv seine sämtlichen Schwarzweiß-Filme und die aufgezeichneten Kinderrevuen aus dem alten Friedrichstadtpalast für mich und meinen kleinen Sohn auf DVD kopieren lassen. Das sind die schönsten Kindersendungen, die es je gegeben hat
    Serena Metzner (geb. 1980) am 30.03.2010: Endlich - Clown Ferdinand kommt im November 2010 auf DVD! (Quelle: www.ardvideo.de)
    Erik (geb. 1967) am 12.03.2010: Hallo Leute, "Clown Ferdinand und die Chemie" (1963) kommt im RBB, So 14.03.10 15:05 - 15:40. Schade, dass die Wunschliste das nicht hat! Und "Hase und Wolf" gibt's als vollständige DVD codefrei und preiswert bei ebay oder im russischen Laden nebenan - ok. in Russisch, aber bei der Textfülle...

    Cast & Crew

    Auch interessant …