Cheese

    Cheese

    D 1994
    Deutsche Erstausstrahlung: 14.01.1994 RTL

    Wie bereits bei „Total normal“ präsentiert Hape Kerkeling zusammen mit seinem Partner Achim Hagemann einem Studiopublikum eine Reihe von Sketchen und Parodie. Ein vergleichbarer Erfolg wie bei der Vorgängersendung blieb aus und RTL produzierte keine zweite Staffel mehr.

    Cheese – Kauftipps

    Cheese – Community

    Lilly (geb. 1984) am 29.08.2004: Ich weis nicht in welcher sendung von hape kerkerling das war aber ich fand sein auftritt auf einer gülleanlage wo er Love is in the air gesungen hatte grandios!ich konnte nur feiern als er in seinem bunten anzug auf so nem rieseigen behälter mit gülle stand und sich ein riesiger rührer in innerem bes behälters bewegte!einfach zum grölen!oder irgendwie hatte er sich mal auf irgendeinem konzert eigeschlichen und als irgendein star ausgegeben und sang dann dort auf der bühne und die leute waren begeistert!nicht alles war toll aber eine dinge fand ich sehr unterhaltsam!
    Claus (geb. 1960) am 01.09.2003: Einer weiterer Versuch von Hape Kerkeling, sich als Showmaster zu etablieren. Und ein weiteres Mal ist er kräftig auf die Schnauze gefallen. Er sollte lieber eine Sendung im Kinderprogramm moderieren ("Hallo! Hier ist eure Hannilein!").

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Halbstündige Comedyshow mit Hape Kerkeling.

    Ähnlich wie in der Vorgängersendung Total normal moderierte Kerkeling vor Live-Publikum, dazwischen gab es Filmeinspielungen mit Gags und Parodien. Wie schon in Total normal war Achim Hagemann als Kerkelings Partner dabei. Im Gegensatz zu Total normal war die Sendung kein Erfolg: Kerkelings neuer Sender RTL war mit den Einschaltquoten nicht zufrieden und setzte die Reihe nach der ersten Staffel ab.

    Lief freitags um 21.15 Uhr.