Castillo

    Castillo

    Ein Drache mischt das Mittelalter auf

    D 1996

    Der alte Drachen Castillo berichtet von seiner Jugend, die er im Mittelalter verbrachte. Damals lebte er als Ziehkind einer Wirtin in einem kleinen Dorf. Castillo machte viele Erfindungen und erlebte mit seinen Freunden Abenteuer, die manchmal auch gefährlich waren … (Text: Lukas Dittmar)

    Castillo – Community

    Gundel (geb. 1984) am 28.03.2006: Castillo, der siebzehnte Drache zu Drachenstein sitzt im Turmzimmer seiner Burg und erzählt die erstaunlichsten Geschichten aus seiner Jugend, die er dereinst in einem mittelalterlichen Dorf verbracht hat. Dort lebte er im Wirtshaus Dragon’s Inn bei seiner Adoptivmutter, der Wirtin. Und weil er ein besonders wissbegieriger, kleiner Drache war, überraschte er seine Freunde immer wieder mit neuen Erfindungen. Ob es der erste Flugapparat, eine Klimaanlage, der Buchdruck, Zahnersatz oder Sieben-Meilen-Federn waren – Castillos geniale Einfälle halfen den Bewohnern des Dorfes, die schwierigsten Situationen zu meistern. In dieser Folge bekommt der Finanzgeier Walli zu seinem fünften Geburtstag einen Zauberkasten geschenkt. Als die ersten Fingerübungen gelingen, wird Walli übermütig und verzaubert den Herzog in ein handliches Format. Wütend zerbricht Prinzessin Adelaide den Zauberstab. Nun kann Zauberlehrling Walli den Herzog nicht mehr zurückverwandeln. Der Thron ist in ernster Gefahr. Zum Glück hat der böse Zauberer Hexopulus in seinem Haus noch einen Ersatzstab versteckt. Den gibt er allerdings nicht freiwillig her ...

    Cast & Crew