Bild: Lobster Films
    Cartoon Factory – Bild: Lobster Films

    Cartoon Factory

    USA 1920–1943
    Deutsche Erstausstrahlung: 03.09.1995 arte

    Klassische Cartoons im Originalton mit deutschen Untertiteln, meist aus den 20er und 30er Jahren und überwiegend schwarzweiss. Neben einigen Frühwerken aus den Studios von Fleischer, Warner und Disney gab es viel Material von kleineren Studios wie Iwerks oder Van Beuren.

    Zu den bekanntesten Figuren in dieser Reihe gehören Felix the Cat, Popeye, Betty Boop, und Superman. Weitere Figuren waren u.a.:

    - Alice (eine frühe Disney-Serie mit einem real gefilmten Mädchen in einer Zeichentrickwelt)

    - Flip the Frog (Serie von Ub Iwerks, der 1928 das Aussehen von Micky Maus entwarf und den ersten Micky-Cartoon komplett alleine zeichnete, 1930 dann jedoch sein eigenes Trickfilmstudio eröffnete)

    - Bosko (die erste Figur aus den Warner-Studios)

    - Tom & Jerry (nicht das bekannte Katz und Maus-Team, sondern zwei Menschen mit gleichen Namen, die bereits ein Jahrzehnt früher auf der Leinwand zu sehen waren)

    - Foxy (ein Fuchs aus den Warner-Studios, der aussieht wie Micky Maus mit spitzen Ohren und nach 3 Cartoons wieder in der Versendkung verschwand)

    Diese Serie wurde von der französischen Firma Lobster Films zusammengestellt und erstmals 1995–2001 auf arte gesendet. Einige Cartoons haben den Vorspann einer späteren Wiederveröffentlichung, teilweise mit anderem Titel.

    Folge 60 zeigte keine amerikanischen Cartoons, sondern seltene ägyptische Trickfilme. (Text: Richard Jebe)

    DVD-Tipps von Cartoon Factory-Fans