Wir schreiben das Jahr 2040. Das große Beben, welches Tokyo vor einiger Zeit schwer traf, scheint fast schon wieder vergessen. Dank dafür gebührt den menschenähnlichen Robotern, genannt ‚Boomer‘. Doch stattdessen treten die meisten Menschen ihnen feindselig gegenüber. Das ab und an einer dieser Boomer außer Kontrolle gerät, will man genausowenig zugegeben, wie die Existenz eines Helden, der sich um solche Eskalationen auf eigene Faust zu kümmern scheint. (Text: AniSearch)

    Fortsetzung von Bubblegum Crisis

    Bubblegum Crisis – Tokyo 2040 auf DVD

    Bubblegum Crisis – Tokyo 2040 – Community

    [M.D.S] M.D.Psychospy (geb. 1983) am 21.05.2002: Tokyo 2040 ist quasi ein Remake, das die Stroys der Crisis und des Crash und neue Folgen bietet.
    26 Folgen in einer absolut neuen Geschicht (incl. Chara.design)
    bis auf die tentakelartig(hentai lässt grüssen)mutierenden Boomer find ich schon ziemlich geil.
    gibts bis jetzt leider nur auf englisch bei amazon.com oder .co.uk
    SunBlade am 19.02.2002: Falls es jemanden interessiert, ich weiß ja net ob überhaupt jemand hier reinschaut, egal, also von BGC gibts eine Fortsetzung von insgesammt 8 Episoden, wurde aber anscheinend von nem anderen Studio produziert sieht irgendwie anders aus,auf jeden Fall das Ganze trägt den Namen "Bubblegum Crisis 2033 - The Story of the Knight Sabers" soweit ich weiß ist der japanische Originaltitel "Bubblegum Crash"

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    8-tlg. jap. Zeichentrickserie (Baburugamu kuraishisu; 1987).

    Im Mega-Tokio des Jahres 2032 kämpfen vier Frauen gegen böse Roboter, die das Land seit einem verheerenden Erdbeben beherrschen. Die Frauen, die sich Knight Sabers nennen, sind Anführerin Sylia, außerdem Nene, Linna und die Sängerin Priss.

    Die Serie war in Japan gar nicht erst fürs Fernsehen, sondern für die Videoveröffentlichung produziert worden.

    Auch interessant …