Brüder wider Willen

    Brüder wider Willen

    CDN 1996 (Brothers by Choice)
    Deutsche Erstausstrahlung: 03.08.1996 ZDF

    6-tlg. kanad. Jugendreihe von Joe Wiesenfeld nach dem Roman von Elfreida Read, Regie: William Fruet (Brothers By Choice; 1988).

    Scott (Yannick Bisson) leidet unter seinem Vater (Terence Kelly), weil der von ihm verlangt zu studieren, was zwar seinem Stiefbruder Brett (Charley Higgins) liegt, aber nicht ihm. Scott rennt von zu Hause weg und macht sich die beiden Drogendealer Dal (Stephen E. Miller) und Kirk (Todd Duckworth), mit denen er sich eingelassen hat, zu Feinden. Auf der Flucht kommt er auf einer Farm bei Max (Winston Rekert) und Laura (Frances Flanagan) unter, wo ihn Brett schließlich findet, dabei aber in die Gewalt der Dealer gerät. Scott befreit ihn, und nun sieht auch der Papa ein, dass sein Sohn andere Qualitäten hat als das Bücherlesen.

    Die halbstündigen Folgen liefen samstags morgens. Von der Serie gibt es auch eine gekürzte Version als abendfüllenden Spielfilm. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cast & Crew