Dokumentation in 10 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 26.04.1970 ZDF

    In dieser 10-teiligen Reihe untersuchte Professor Heinz Haber mit rein wissenschaftlichen Methoden die Möglichkeit extraterrestrischen Lebens in unserem Universum und die damals wie heute heiß diskutierte Frage nach der Wahrscheinlichkeit, dass außerirdische Besucher die Erde in fliegenden Untertassen bereits besucht hätten …

    Brüder im All – Kauftipps

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    10-tlg. Wissenschaftsreihe mit Heinz Haber.

    Haber untersuchte hier die Möglichkeiten des Lebens im Weltall unter astronomischen, geologischen, klimatologischen und biochemischen Bedingungen. In der ersten Folge ging es aber zunächst mal um Fliegende Untertassen. Die 30-minütigen Folgen liefen sonntags nachmittags.