Deutsche Erstausstrahlung: 12.01.1974 ARD

    Unterhaltsam-informatives Jugendmagazin des Norddeutschen Rundfunks mit der Handpuppe „Udowolfgangwilhelmadolf Drösel“ und seinem Partner, dem Punchingball Paul.

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Jugendmagazin mit der Handpuppe Udowolfgangwilhelmadolf Drösel und ihrem Partner, dem Punchingball Paul. Beim Punchingball Paul handelt es sich um einen Punchingball mit der Aufschrift Paul, in Anführungszeichen, bei Udowolfgangwilhelmadolf Drösel hingegen um eine Figur etwa in der Form eines überdimensionalen Rettichs mit Schnabel und rot-weiß geringeltem Rollkragen. Sie präsentieren eine Mischung aus Komik und Musik, Information, Denkanregung und reiner Blödelei. Außerdem werden Begriffe erklärt, in der ersten Sendung etwa Das imperative Mandat, Bücher und Filme vorgestellt – und Monika Jetter diskutiert mit Jugendlichen (in der ersten Sendung über Kontaktschwierigkeiten).

    Die Sendung war 90 Minuten lang und lief samstags um 15.15 Uhr.