Deutsche Erstausstrahlung: 03.10.1955 ARD
    Alternativtitel: Peter von Zahn zeigt: Bilder aus der Neuen Welt

    Monatliche Reportagereihe von und mit Peter von Zahn über den Alltag in Amerika.

    Als die Deutschen Amerika nur aus Hollywood-Filmen kannten, zeigte ihnen Peter von Zahn das wahre Leben in den USA: Schulwesen, Ernährung, Frauenbild, Straßenverkehr, Armee, Shopping, Sitten und Gebräuche. Immer wieder ging es um den technischen Vorsprung in den USA, den der Journalist auch gern am Beispiel seines eigenen Lebens und unter zu Zuhilfenahme seiner Familie zeigte: So demonstrierte von Zahns Tochter das Wunder einer Spülmaschine, er selbst ein ebenso erstaunliches Gerät, das er als elektrischen Rasenmäher vorstellte. In fast 50 Sendungen löste sich von Zahn nach und nach aber auch vom Dunstkreis seines Washingtoner Büros und Wohnhauses und stellte den deutschen Zuschauern auch andere Regionen Amerikas vor. Seine Kameramänner waren Fritz Roland und Uwe Petersen.

    Peter von Zahn hatte zuvor schon im Radio mit Features Aus der Neuen Welt berichtet. Weil der NWDR nicht bereit war, seine Fernsehreihe vollständig zu finanzieren, ließ er sich anfangs vom Presseamt der USA sponsern. Das wünschte sich natürlich eine positive Darstellung des Landes, und so endete die Zusammenarbeit, als von Zahn z. B. über die Rassentrennung kritisch berichtete.

    Von Zahn war der erste Auslandskorrespondent des NWDR und orientierte sich als Erster auch am amerikanischen Fernsehen, namentlich an See It Now von CBS mit Edward R. Murrow und Fred Friendly. Er trat selbst vor die Kamera, fungierte als unterhaltender Anchorman, der die Sendung moderierte, und nicht nur als anonyme Off-Stimme zu Filmreportagen – ein Stil, den die Wochenschau geprägt hatte. Damit wurde Peter von Zahn bekannt und beliebt und zum Vorbild für spätere Korrespondenten. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Bilder aus der neuen Welt – Kauftipps

    Bilder aus der neuen Welt – Community

    Christine A. Mathieu (geb. 1955) am 08.11.2012: "Bilder aus der neuen Welt" haette ich wahnsinnig gern komplett auf DVD. Leider konnte ich in Sammlerkreisen nur zwei Folgen auftreiben.
    Ich bin sicher, diese Reihe wuerde sich bei Baby Boomern auf kommerziellen DVD's gut verkaufen.
    anton kupenz (geb. 1969) am 26.07.2005: Ich hab die Serie irgendwann in den Achtzigern als Wiederholung im ZDF gesehen - kann mich noch vage an einige Szenen erinnern, aber vor allem an die unvergleichliche Stimme von Peter von Zahn. Weiß vielleicht jemand, ob es ein Hörbuch mit seiner Stimme gibt? In letzter Zeit wird ja irre viel aus den alten Film-, Fernseh- und Rundfunkarchiven neu aufgelegt. Eine Wiederholung der "Bilder aus der neuen Welt" wäre übrigens in meinen Augen auch ein Knüller - aber da braucht man wohl nicht drauf hoffen. Fernsehen in 21. Jarhundert macht keinen Spaß mehr...

    Cast & Crew