Bild: KI.KA/Antje Dittmann
    Beutolomäus und die vergessene Weihnacht – Bild: KI.KA/Antje Dittmann

    Beutolomäus und die vergessene Weihnacht

    D 2009
    Deutsche Erstausstrahlung: 01.12.2009 KI.KA

    Beutolomäus und der Weihnachtsmann sind in Hochstimmung. Weihnachten steht kurz vor der Tür und die ersten Wunschzettel der Kinder treffen schon bei ihnen ein. Die Vorbereitungen für das Fest der Feste sind im vollen Gang, als dem Weihnachtsmann auffällt, dass sein geliebter Zimttee leer ist. Möglichst schnell will er neuen Tee besorgen. Doch merkwürdigerweise sind alle Teeläden in der Stadt geschlossen, nirgendwo gibt es mehr Zimttee zu kaufen. Wie gerufen kommt dem Weihnachtsmann da ein Päckchen, das er zusammen mit Beutolomäus unverhofft auf der Schwelle zu seiner Hütte findet. „Von einem Freund“ steht als Absender darauf. Was Beutolomäus und der Weihnachtsmann jedoch nicht wissen: Der angebliche Freund ist Richie Raff, skrupelloser Manager des Spielzeugkonzerns GameToy. Und Richie Raff ist alles andere als ein Freund von Beutolomäus und dem Weihnachtsmann. (Text: KI.KA)

    DVD-Tipps von Beutolomäus und die vergessene Weihnacht-Fans

    Beutolomäus und die vergessene Weihnacht – Community

    Jolli am 20.12.2011: Als ich mir die Folgen dieses Jahr angesehen habe, dachte ich mir so: Uff, ist ja ganz schön anstrengend, dem Weihnachtsmann alles wieder aufs Neue zu erklären, wo er doch alles wieder sofort vergisst.

    Und dann dachte ich mir plötzlich: Wenn jemand an Alzheimer erkrankt ist, dann muss das doch so ähnlich sein. Ich persönlich kenne bis jetzt niemanden, der davon betroffen ist, aber wenn man sich vorstellt, wieviel Geduld, Verständnis und Liebe nötig ist, diesem Menschen beizustehen...Ob die Drehbuchautoren evenutell auch diese Botschaft im Hinterkopf gehabt haben? Die Serien und Filme von Beutolomäus tragen doch immer eine Botschaft in sich.

    Es kann natürlich auch sein, dass sich die Autoren über den Vergessenszustand des Weihnachtsmannes gar keine großen Gedanken gemacht haben. Im Vordergrund steht ja Richi Raff mit seiner großen Raffgier, und der eigentlich Sinn des Weihnachtsfestes gerät in Gefahr, verloren zu gehen. Und der Weihnachtsmann erlangt ja schließlich auch sein Gedächtnis wieder.
    Dennoch könnte es ja sein, dass man damit in etwa sagen wollte: Habt Verständnis für diejenigen, die sich einfach nicht mehr erinnern können.

    Cast & Crew

    Auch interessant …