Berserk

    Berserk

    J 1997–1998 (Kenpuu Denki Berserk)
    Alternativtitel: Berserk TV

    Die Serie beginnt mit dem Krieger Guts, der nach dem Grafen der Region sucht. Nach einigen Kämpfen mit dessen Untergebenen, steht er dem Grafen schließlich gegenüber. Dieser verwandelt sich jedoch während des Kampfes in ein riesiges, schlangenartiges Monster. Nach dem gewonnenen Kampf flieht Guts in den Wald, wo er von Stimmen geplagt wird. Es beginnt eine Rückblende:

    Guts, nun als Jugendlicher, zieht als Söldner durch das Land. Nach einem erledigten Auftrag wird er, als er den Kampfschauplatz gerade verlassen hat, von Banditen angegriffen. Beim Kampf verwundet er diese schwer, es stellt sich aber heraus, dass es sich um keine Banditen, sondern um eine bekannte Söldnergruppe handelt, die von Griffith geführt wird. Guts findet bei dieser Söldnerarmee seine neue Heimat, doch er ahnt noch nicht, wie sehr sein Schicksal mit Griffiths verknüpft ist … (Text: AniSearch)

    Berserk auf DVD

    Berserk – Community

    Shinji-Chbi (geb. 1969) am 26.12.2005: Der Manga und der Anime sind wirklich gut gemacht. Aber beides ist nix für Leute mit schwachem Magen. Da fliegen oft gewalltig die Fetzen.
    Warcry (geb. 1986) am 04.09.2005: Ein wirkliches Meisterwerk von Miura.
    Auf gleichem Niveau wie Neon Genesis Evangelion, man muss sich nur auf den Manga/anime einlassen , dann verfällt man schnell in die tiefgründige Story - Sehr empfehlenswert. Solche Animes/Mangas sind heute leider sehr selten.
    Laura am 01.03.2005: Guts wird als halbtotes Baby unter dem Leichnahm seiner Mutter von einer Söldnertruppe aufgenommen. Er wird mit jungen Jahren von seinem Ziehvater Gambino zum Söldner erzogen. In einer Nacht liefern sich Guts und Gambino ein duell und Guts tötet Gambino versehentlich.
    Er will Gambinos Kameraden alles erklähren doch sie hören ihm nicht zu. Sie versuchen ihn zu töten doch er entwischt ihnen. Sie setzen ihm nach. Guts fällt eine Klippe hinunter und alle denken er wäre tot, doch eine Söldnertruppe nimmt ihn auf.
    Mit 15 Jahren wird er ein Mitglied der Falken (sehr starke und hochangesehen Söldnertruppe) da ihn Griffith der Anführer besiegte. Viele Jahre kämpft Guts an der Seite der Falken und wird immer stärker. Auf Befehl von Griffith tötete er sogar den Bruder des Königs von Middland, der gemeine Intrigen gegen Griffith ausheckte.
    Aber Guts zieht es hinaus und er will die Falken verlassen, doch Griffith gibt Guts ohne Kampf nicht auf. So liefern sich die Zwei ein duell, das Guts gewinnt.
    Angeschlagen von dieser Niederlage begeht Griffith einen schlimmen Fehler den er büßen muss.
    Guts kehrt nach einem Jahr kurzerhand zu den Falken zurück und erfährt, dass Griffith gefangen genommen wurde.
    Es gelingt ihm und den anderen Falken ihn zu befreien doch ihr untergang steht bevor.
    Griffith bringt alle Falken als Opfer für eine schwarze Zeremonie dar. Nur Guts und Kjaskar überleben.
    Gebranntmarkt für sein ganzes Leben kämpft Guts nun in einer Zwischenwelt. Einer Welt aus Monstern und Finsternis.
    Mit sich seine ehemalige, verwirrte und ängstliche Kameradin Kjaskar, eine kleine Elfe, ein Geschwisterpaar, ein kleier Dieb und eine Hexe mit deren Elfe.
    Guts sucht nach Antworten, die schwer zu finden sind.
    cody (geb. 1980) am 26.11.2003: Respekt. Die TV Serie ist ein Meisterwerk in meinen Augen.
    ^_^
    mc am 09.09.2003: bester manga aller zeiten....
    der anime auch nur kewl :D
    würde es im fernsehen sofort gucken :DD

    Cast & Crew

    Auch interessant …