Bild: Consortium of Gentlemen
    Benni – ein Bär für alle Fälle – Bild: Consortium of Gentlemen

    Benni – ein Bär für alle Fälle

    GB 1997–1998 (P.B. Bear And Friends)
    Deutsche Erstausstrahlung: 23.06.1998 Der Kinderkanal

    Katharina, eine alternde Theaterdiva, schwärmt von ihren vergangenen Zeiten auf der Bühne. Sie möchte Feger, Suki, Sid und Benny davon erzählen und ihr Interesse wecken, selbst ein Stück aufzuführen. Sie überredet Suki und Benni, die Julia und den Romeo zu spielen. Doch mit den Proben ist Katharina ganz und gar nicht zufrieden. Sie entschließt sich, den Kindern zu zeigen, wie eine Julia richtig zu spielen ist. Dazu klettert sie auf einen hohen Turm von Waschkörben, der den Balkon darstellen soll. Benni stolpert auf die Bühne und bringt den Turm dadurch zum Einsturz. Katharina kann sich gerade noch oben festhalten, droht aber abzurutschen. Da hat Benni eine blendende Idee: Er wirft den Samen einer Wunderbohne in die Versenkungsklappe, und die Zauberbohne sprießt sofort bis zur Decke des Theaters. Benni beeilt sich, Katharina zu retten. Aber zu spät: Sie kann sich nicht mehr halten und stürzt in die Tiefe. Im letzten Moment kann er ihr noch die Hand reichen und sie retten.

    (Text: KI.KA)

    Benni – ein Bär für alle Fälle auf DVD