Alternativtitel: Szenen aus dem Leben der Familie Lindinger

    Die Familie Lindinger ist eine ganz normale Familie. Franz Lindinger (Heinz Fröhlich) arbeitet in einem Warenhaus als Abteilungsleiter. Eva Lindinger (Karin Hardt) hat die Fäden zu Hause in der Hand und ist auch sonst der ruhende Pol der Familie. Mit ihren drei Kindern kommt bei ihnen keine Langeweile auf.

    Martin (Peter Uwe Witt) ist 18, er wächst gerade aus der Pubertät heraus. Die 16 jährige Sabine (Beles Adam) kämpft noch dagegen an, was die anderen Familienmitglieder oft zu spüren bekommen. Gustel (Sascha Hehn) ist erst acht er ist aber nicht auf den Mund gefallen, was oft zu Problemen führt … (Text: Hubert Spöcker)

    Bei uns zu Haus auf DVD

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Szenen aus dem Leben der Familie Lindinger. 13-tlg. dt. Familienserie von Klaus Jürgen Fischer, Helga Koppel und Kurt Heuser, Regie: Herbert Fredersdorf.

    Franz Lindinger (Heinz Fröhlich) und seine Frau Eva (Karin Hardt) haben drei Kinder: die Teenager Martin (Peter Uwe Witt) und Sabine (Beles Adam) sowie den achtjährigen Gustel (Sascha Hehn). Zur Familie gehört außerdem eine Schäferhündin namens Asta. Gemeinsam bewältigen sie den ganz normalen Alltag einer Familie: Arbeiten am Haus, Kinderkrankheiten, Probleme in der Schule, erste Liebe, aufdringliche Haustiere, berufliches Weiterkommen. Franz leitet die Sport- und Campingabteilung in einem Kaufhaus.

    Die 20-minütigen Folgen liefen am Vorabend.

    Auch interessant …