Alternativtitel: Beck

    Der 14-jährige Yukio „Koyuki“ Tanaka ist unzufrieden und gelangweilt von seinem Leben: Tagsüber Schule und dann Jobben. Kann das alles sein? Selbst wenn Tanaka mit seinem Kumpel Tanabe den Mädels hinterher spioniert, bringt ihm das nicht mehr den gleichen Spaß wie früher. „Irgendetwas muss passieren“, denkt er sich. Und genau da trifft er durch Zufall auf den 16-jährigen Freak Ryusuke und dessen Hund Beck. Ryusuke ist schwer davon überzeugt, dass er eines Tages eine Gitarrenlegende werden wird – schließlich hat er in den USA schon Underground-Musik mit den Dying Breeds gemacht. Koyuki hat eine wunderschöne Stimme, die bereits Karaoke-erprobt ist. Gemeinsam tauchen Koyuki und Rysuke in die Welt des Rock ein und werden Mitglied der Band Beck – benannt nach Rysukes Hund.

    Bald schon macht sich die Band auf den Weg, die Charts zu erobern und damit verändert sich Koyukis Leben von Grund auf … (Text: Tokyopop zur Manga-Ausgabe)

    Beck: Mongolian Chop Squad auf DVD

    Beck: Mongolian Chop Squad – Community

    n9nty (geb. 1990) am 13.03.2006: Absolut Genialer Manga und Toller Anime , wäre toll wenn sie es in Deutschland zeigen würden! Es ist viel "Westlicher" als die anderen Serien

    Auch interessant …