Beast Wars Neo

    Beast Wars Neo

    J 1998–1999 (Chou Seimei Tai Transformers: Beast Wars Neo)

    Irgendwann stürzt ein unbekanntes Raumschiff auf den Planeten Gaia ab. Dieser Planet ähnelt sehr der Erde. Die Beschützer des Planeten entdecken bald das das Schiff von den Destrons (Predacons) stammt und das diese die Enegie dieses Planeten für sich nutzen wollen. Voller Verzweiflung wenden sie sich an die Cybertrons (Maximals), die sich sofort nach Gaia aufmachen um die Destrons und ihren Anführer Galvatron aufzuhalten.

    Beast Wars 2 spielt in einer fernen Zukunft nach Beast Machines ohne auf eben diese einzugehen. Da Beast Wars in Japan so ein Erfolg war und man nicht länger auf die noch nicht fertiggestellte Serie Beast Machines warten wollte, produzierte eine japanische Firma diese Serie. Sie erhielt aufgrund des Erfolgs sogar einen Film in dem sogar Optimus Primal aus Beast Wars auftaucht.

    Die Charaktere sind als Spielzeuge in der Toyline aus Beast Wars erhältlich gewesen.

    Aufgrund des hohen Erfolges bekam Beast Wars 2 den Nachfolger Beast Wars Neo. (Text: Scourge)

    Spin-Off von Beast Wars
    Fortsetzung als Beast Wars Second

    DVD-Tipps von Beast Wars Neo-Fans

    Auch interessant …