Deutsche Erstausstrahlung: 08.04.1993 Das Erste

    Feucht-fröhliche Spielshow aus dem tropenwarmen Aqualand in Köln, in dem „Bademeister“ Karsten Speck Musik, Comedy, Artistik und Sketche präsentierte. Zusammen mit seiner Assistentin Isabell Varell wurden außerdem in bester „Spiele ohne Grenzen“-Manier Kandidaten aus dem Publikum zu glitschigen Wasserspielchen ausgelost, bei denen es als Hauptpreis (ohne Witz!) eine aufblasbare Palminsel zu gewinnen hab. Nach nur einer Ausgabe zogen die Programmverantwortlichen den Stöpsel.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Abendshow mit Karsten Speck und Isabell Varell, die sich des Planschbecken-Prinzips von Spiel ohne Grenzen bediente, aber schon mit der ersten und dann einzigen Ausgabe selbst baden ging.