OVA in 2 Teilen
    Alternativtitel: Battle Angel Alita / Gunnm

    Der Schrottplatz, eine Stadt in der Zukunft, Heimstatt menschlichen Elends und Verbrechens, erbaut auf dem Technomüll der unerreichbaren schwebenden Stadt über ihr, Zalem. Kybernetikmechaniker Dr. Ido zieht eines Tages einen künstlichen Torso aus dem Schrott, in ihm das Gehirn eines Mädchens, seit hundert Jahren in einem künstlichen Koma, aber völlig intakt. Ido versieht das Mädchen ohne Gedächtnis, dem er den Namen seiner verstorbenen Katze „Alita“ (bzw. „Gally“) gibt, mit einem neuen Körper und gibt ihr ein sicheres und geborgenes Zuhause. Hätte er geahnt, welche Schrecken ihr bevorstehen, er hätte vielleicht anders gehandelt … 

    Basierend auf dem Comic „GUNNM“ von Kishiro Yukito, deutsch bei ‚Carlsen‘. (Text: Ido)

    Battle Angel – Kauftipps

    Battle Angel – Community

    Rene (geb. 2018) am 15.10.2007: Ich hab Battle Angel Alita Ova 1&2 gesehn und ich fands total genial das wahr mit abstand eine der besten Animeserien die ich je gesehn hab, spanung one ende einfach total geil.
    cooltron (geb. 1986) am 11.06.2006: @Shinji-Chibi jup hast recht... eigentlich schade das man das so versemmelt hat... ich mein es ist nicht schlecht aber der manga hat halt meine erwartungshaltung enorm in die höhe getrieben...
    Ido am 20.01.2006: Leider habe ich den anime nicht gesehen, aber der manga ist definitiv mein Lieblingscomic, einer der besten, die ich kenne: einfach gnadenlos genial, brutal realistisch, menschlich und von philosophischer Tiefe. Hoffen wir, dass James Cameron die drohende Realverfilmung nicht versemmelt !!! (Aber sein "Dark Angel"-rip off von GUNNM lässt mich Schlimmes befürchten.)
    Shinji-Chibi (geb. 1969) am 26.12.2005: Ich hab vor einiger Zeit die OVA auf Video gesehn. Ist nicht schlecht, reicht aber lange nicht an den Manga heran.

    Auch interessant …