Autopsie – Mysteriöse Todesfälle

Autopsie – Mysteriöse Todesfälle

USA 2001– (Autopsy)
Deutsche Erstausstrahlung: 02.01.2001 RTL II

Die Dokumentationsreihe „Autopsie – Mysteriöse Todesfälle“ zeigt die spannendesten und spektakulärsten Fälle der jüngsten amerikanischen Kriminalgeschichte und wirft einen Blick in die Akten der amerikanischen Gerichtsmedizin. Mittels modernster Technik, DNA-Analysen, toxikologischer, entomologischer und pathologischer Untersuchungen können als unlösbar geltende Kriminalfälle wieder aufgerollt und die wahren Täter überführt und verurteilt werden.

Renommierte Gerichtsmediziner berichten von den unglaublichsten Fällen ihrer Karriere, dazu sind Originalaufnahmen aus den Ermittlungsakten und Archiven der Polizei zu sehen. Auch deutsche Kriminal-Psychologen und Rechtsmediziner analysieren und erklären ihr Fachgebiet und geben einen faszinierenden Einblick in die Techniken ihrer Arbeit. „Autopsie – Mysteriöse Todesfälle“ rekonstruiert die wahren Geschichten hinter den Verbrechen. Mit Hilfe von Polizeivideos, Gerichtsbildern und Interviews mit Angehörigen werden Morde und Unfälle noch einmal neu aufgerollt. (Text: RTL II)

Autopsie – Mysteriöse Todesfälle auf DVD
Autopsie – Mysteriöse Todesfälle im Fernsehen
Autopsie – Mysteriöse Todesfälle – Community
Rico (geb. 1990) am 29.07.2015: Hi Leute,
sagt mal, was sind denn die besten Folgen von A-MT ?
Und vorallem suche ich die Längsten, gefallen mir meist am besten. Die Folge mit dem Sunday-morning-Killer geht ca. 45 min, einfach Wahnsinn. Gibt es Vergleichbares ?
gina am 09.07.2015: Hallo liebe Autopsie und Medical Detective-Fans,
Ich suche folgende Folge: Eine Mutter und ihre 2 Töchter machen in ihrem Urlaub eine Bootstour.Dort werden sie vergewaltigt und lebendig von Bord geworfen mit Steinen beschwert an den Füßen.Der Mörder war der Bootsführer. Dieser hatte zuvor auf einem Flyer seine Handschrift hinterlassen und wird dadurch überführt.Ich hoffe, jemand kennt diese Folge.
Tam am 08.07.2015: Wer nach der Betrachtung dieser Serie, 'Autopsie' es nicht begreift, anderen Lebewesen (Beweismittel) nicht mehr zu schaden - muss ziemlich doppel-d. sein. Die technischen Methoden heute, sind überwältigend.


Noch bis die DNA-Methode u. andere weitere nicht erfunden wurden, konnte man das Recht der Opfer auf Aufklärung des Todesfalls nicht aufklären. Die Täter konnten frei herummorden, ohne jegl. Aufklärung.
Da Mord sowieso nie verjährt - - kein Problem!
Martin (geb. 2018) am 08.06.2015: Hallo,also ich persönlich finde die Serie,total gut. Bloß die gut 3 letzten Staffeln sind mir zu gespielt(nachgestellt). Grade diese echten Tatort Fotos fand ich interessant, und gleichzeitig sehr abschreckend. Sollte auf Grund der Brutalität , die Sendung zensiert worden sein , muss ich dazu sagen das genau diese echten Sachen die Menschen sehen müssen ! Das schreckt ab und macht vorsichtig .
uschi am 04.05.2015: hallo, es gibt eine folge von autopsie, in der ein mann die leiche seiner frau/freundin aus der grabstätte holt, sie konserviert und mit der mumie quasie zusammenlebt. wer kennt diese folge und kann mir sagen, wie sie heißt?
Autopsie – Mysteriöse Todesfälle – News
Deutsche Sprecher
SonstigeFranziska Pigulla
Dies und das
Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

Seit 2001. US Doku-Reihe. Die Sendung schildert seltsame, aber wahre Todesfälle aus den Akten der amerikanischen Gerichtsmedizin und erklärt, wie mit moderner Technik und komplizierten Analysen auch schwierigste Morde aufgeklärt werden konnten. Die Reihe lief erst dienstags gegen 23.00 Uhr, dann lange sehr erfolgreich sonntags gegen 22.15 Uhr.

Auch interessant …