Automan

    Automan

    Der Superdetektiv

    USA 1983 (Automan)
    Deutsche Erstausstrahlung: 27.12.1987 Sat.1

    Walter Nebicher ist Computerfachmann im Police Department von Los Angeles. Gerne würde er aktiv an der Verbrechensbekämpfung auf den Straßen teilnehmen, doch sein Chef, Captain Boyd, pfeift ihn ständig zurück, und auch die anderen Polizisten nehmen Walter eigentlich nicht so richtig ernst. Ausgleich findet der Computerfreak in seiner Freizeit, wo er Computerspiele kreiert. Seine wichtigste Erfindung dabei ist „Automan“, bei dem es sich um ein dreidimensionales Hologramm handelt, das sogar ohne Bildschirm sichtbar wird. Da Walter ihn als elektronischen Superdetektiv programmiert hat, ist Automan nun der unübertroffene Verbrechensbekämpfer. Wichtige Dienste leistet Automan bei der Jagd nach Verbrechern sein Helfer „Cursor“, ein kleines, leuchtendes Sechseck, das alles hervorbringen kann, was der elektronische Verbrecherschreck gerade braucht. So zum Beispiel Automans imposantes computergesteuertes Auto … (Text: TV München)

    Automan auf DVD

    Automan – Community

    Florian (geb. 1984) am 14.10.2012: Hi Leute,

    ich habe Automan als Kind geliebt. Für die Originalveröffentlichung war ich zwar noch zu klein, aber die Wiederholung auf dem "Kabelkanal" habe ich verschlungen. Automan ist übrigens seit Oktober als DVD-Edition beim englischen Amazon verfügbar.
    Ich habe sie da und es ist einfach genial. Ich weiß noch: Die Werbung damals im Fernsehen war immer mit dem Musiktitel "Computerliebe" von "Das Modul" unterlegt :)
    Michael (geb. 1978) am 01.03.2008: Also ich hoffe zwar das die ganze Serie UNCUT erscheinen wird,doch geht man hier oft nach Bekanntheitsgrad,und leider ist es da mit Automan nicht weit hergeholt -,-
    Dennoch i-wo hoffe ich schon,kommt sie UNCUT mit allen Folgen raus,KAUFEN!!!!!! wär schön mit Deutsch,Englisch,
    und ein annehmbares Menü,sowie vlt bisschen Extras,wobei das auf die Firma ankommt.Denkt man an Sledge Hammer,bis das mal UNCUT kam,also echt >.<,aber man gab sich Mühe,
    schade das die nicht Street Hawk UND Automan rausbringen.
    Michael (geb. 1978) am 29.02.2008: http://youtube.com/watch?v=OQb1ZD9W8_c

    Da kann man sich noch den guten alten Vorspann von Automan ansehen,das ist immerhin besser,als auf eine DVD zu warten,
    die leider nie rauskommen wird.Es sind noch einige sachen
    über Automan drin,so lasst die wenigen ( unfassbar ),
    uns in Erinnerungen schwelgen die diese Klasse Serie NIE
    vergessen werden.Ein Hoch auf meine Kindheil,das ich diese
    Serie miterleben durfte :-)) Automan FOREVER !!! Für mich
    mit Street Hawk THE BEST
    RHCup (geb. 1977) am 28.10.2006: Ja wie geil das ich nicht der einzige bin wie es scheint. Habe auch ewig gesucht und unheimliche viele Leute gefragt nur keiner kannte die Serie. Es Bengel hat mich die Serie faziniert ;)
    andrea (geb. 1982) am 06.06.2006: mann und ich dachte schon ich hätte nur geträumt, und die serie AUTOMAN hätte
    es nie gegeben!! ich hab so viele leute gefragt ob sie die serie kennen,aber erntete
    nur dumme blicke!! ich war ja noch ziemlich klein damals aber an die serie kann ich
    mich noch so genau erinnern!!! das muß was heißen!!! ich hab den hauptdarsteller
    so angehimmelt! würd mir so wünschen die serie mal wieder im deutschen
    fernsehen zu sehen!!! hoffe mein wunsch geht irgendwann in erfüllung

    Automan – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13 tlg. US Krimiserie (Automan; 1983–1984).

    Walter Nebicher (Desi Arnaz Jr.), Computerexperte bei der Polizei, entwickelt den virtuellen Automan (Chuck Wagner), ein hochintelligentes Computerprodukt, das mit genug Energie auch außerhalb des Computers in einem sehr real wirkenden Körper agieren kann. Walter und sein Automan bekämpfen gemeinsam das Böse in der Stadt. Lieutenant Jack Curtis (Robert Lansing) und Walters Freundin Roxanne Caldwell (Heather McNair), ebenfalls bei der Polizei, unterstützen sie. Ihr Boss ist Captain E. G. Boyd (Gerald S. O’Loughlin).

    Sat.1 zeigte die Serie zunächst am Nachmittag, dann mittwochs am Vorabend. Die Folgen dauerten 50 Minuten.

    Auch interessant …