Bild: TBS
    And Yet the Town Moves – Bild: TBS

    And Yet the Town Moves

    J 2010 (Soredemo Machi wa Mawatteiru)

    Hotori Arashiyama ist Schülerin und aufgrund ihrer aufbrausenden Persönlichkeit, die gepaart mit ihrem nicht sonderlich hohem Intellekt zu so manch skurriler Aktion führt, berühmt berüchtigt in ihrer Nachbarschaft. In ihrer Freizeit arbeitet sie in einem Maid Café, das jedoch vor allem dem Namen nach eines ist und in das sich nur vereinzelt Kundschaft aus dem lokalen Einkaufsviertel verirrt. Einziger Stammgast ist Sanada, ein Mitschüler von Hotori, der insgeheim in sie verknallt ist. Eine hellere Zukunft für das Café scheint erst möglich, als Hotoris Freundin Toshiko zur Belegschaft stößt. Die weiß zwar, wie man sich als Maid wirklich zu benehmen hat, ist allerdings in erster Linie daran interessiert durch ihren neuen Job ihrem Schwarm Sanada möglichst nahe zu sein. Gemeinsam erleben sie nun verschiedene Alltagsabenteuer, denen Arashiyamas Marotten sowie die diversen insgeheimen Romantikinteressen gehörig Schwung verleihen. (Text: Anisearch)

    And Yet the Town Moves – Kauftipps