Deutsche Erstausstrahlung: 10.05.1972 ZDF

    Der Agent „Alpha“ (Karl Michael Vogler) wird beauftragt, mysteriöse wissenschaftliche Phänomene zu untersuchen: Unter anderen Androiden, eine Forschungseinrichtung, in der Menschen wie Laborratten in einen Raum eingesperrt werden (die Nahrung wird auf Knopfdruck gereicht), eine Zeitreise, Kontakt mit außerirdischen Kinderstimmen und eine stark gesicherte Militärstation, in die der Agent eindringen muss, da der Kontakt verloren ging. (Text: Volker Glacer)

    Alpha Alpha auf DVD

    Alpha Alpha – Community

    Stefan_G (geb. 1963) am 10.08.2016 22:22: @unbekannt: Das sollte man auch. Denn nach Einstellung des "ZDF Kulturkanal"s am 30. September ist es eher unwahrscheinlich, daß diese Serie irgendwann mal wiederholt wird...
    unbekannt am 14.03.2015: Juhu , hab die DVD gekauft
    space-man (geb. 1964) am 31.10.2014: Eine DVD-Veröffentlichung der kompletten Serie mit allen 13 Episoden auf insgesamt 2 DVD's ist angekündigt für den 6. Februar 2015.
    Christian Ernstberger (geb. 1965) am 19.08.2012: JA DU HAST RECHT. DIE FOLGE DIE DU MEINST , IST DIE FOLGE 3 "Wie Die Ratten" ERINNERT WIRKLICH STARK AN CUBE. ODER BESSER CUBE AN die FOLGE 3 LEIDER HABE ICH DIE WIEDERHOLUNG DER SERIE AUF ZDF KULTUR VERPASST. GENAUSO WIE DIR , IST AUCH MIR DIESE FOLGE NICHT AUS DEM KOPF GEGANGEN.
    space-man (geb. 1964) am 24.03.2012: klar, was bleibt einem auch anders übrig... zugegeben: sooo schlimm war's nun auch wieder nicht. ;-) Momentan laufen auf zdf.kultur die alten Folgen von 'Sergeant Berry', auch mit Rahmen, klar. Ist aber nicht so der Hit, kein Vergleich mit 'Alpha Alpha'. Bleibt zu hoffen das zdf.kultur vielleicht auch irgendwann mal die alten 'Mein Onkel vom Mars' Episoden zeigt, die ebenfalls nur einmal in den 70er Jahren gezeigt wurden, etwa 1976. Das wäre dann der nächste Kult-Knüller. Hoffen wir's....

    Cast & Crew

    Dies und das

    Früher Vorläufer von Mysterieserien wie „Akte X“.

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13 tlg. dt. Science-Fiction-Serie von Wolfgang F. Henschel (Buch und Regie).

    Der Studienrat Michael Dahlen (Karl-Michael Vogler) wird eher zufällig in eine geheimnisvolle Organisation hineingezogen, lässt sich zum Alpha-Agenten ausbilden und wird innerhalb kürzester Zeit zur Spitzenkraft. Gemeinsam mit seinem Kollegen Gamma (Arthur Brauss) erforscht er im Auftrag der Organisation übernatürliche Phänomene, fahndet nach Personen und Gegenständen, die sich auf unerklärliche Weise in Luft aufgelöst haben, schlichtet Auseinandersetzungen und bekämpft böse Wissenschaftler und fremde gegnerische Mächte, die den Weltfrieden gefährden. Eine weitere Mitarbeiterin ist Beta (Lilith Ungerer).

    Die Computerstimme wird gesprochen von Gisela Hoelter. Die halbstündigen Folgen liefen mittwochs am Vorabend.

    Auch interessant …