Das Living-History-Projekt „Alpenfestung – Leben im Réduit“ beleuchtet die Jahre des Zweiten Weltkrieges in der Schweiz von einer neuen Seite: 25 Männer ziehen in die Festung Fürigen bei Stansstad im Kanton Nidwalden und leben wie im Aktivdienst. Drei Frauen und fünf Kinder bewirtschaften einen ärmlichen Bauernhof in Emmetten und beteiligen sich an der historischen Anbauschlacht. Moderator Oliver Bono ordnet die Erlebnisse der Zeitreisenden zusammen mit Experten und Zeitzeugen auf der Livebühne in Stans ein. (Text: DRS SF)

    Cast & Crew