Alias – Die Agentin

Alias – Die Agentin

USA 2001–2006 (Alias)
Deutsche Erstausstrahlung: 18.02.2003 ProSieben

Die Serie dreht sich um das abenteuerliche Leben der Spezialagentin Sydney Bristow (Jennifer Garner), die lange Zeit glaubt, dass ihr Auftraggeber SD-6 eine geheime Unterabteilung des CIA ist. Doch nachdem Sydney ihrem Verlobten ihr bis dahin geheimes Agentenleben offenbart hat, wird dieser vom SD-6 getötet und sie selbst als Sicherheitsrisiko eingestuft. Unerwartete Hilfe bekommt sie von ihrem Vater, der ihr erklärt, ebenfalls für den SD-6 zu arbeiten, und dass es sich bei dieser Organisation um Verbrecher und Staatsfeinde handelt. Er entpuppt sich als Doppelagent, der dem CIA wichtige Informationen zuspielt. Es gelingt Sydney, dem SD-6 durch den Diebstahl eines wertvollen Artefaktes ihre Loyalität zu beweisen, und fortan arbeitet sie mit ihrem Vater und der CIA zusammen, um das Verbrechersyndikat zur Strecke zu bringen. Dabei muss sie für den SD-6 auf der ganzen Welt gefährliche Missionen erledigen und stets aufpassen, dass ihre Verbindung zum CIA nicht aufliegt.

Alias – Die Agentin auf DVD
Alias – Die Agentin – Community
Michael K. (geb. 1975) am 23.03.2014: Wie meine Vorrednerin Heike weiter unten schon sagte wozu gibt es DVDs ? Und die Staffeln kosten im Amzon Marketplace nur noch 6 - 8 Euro pro Box. Da verstehe ich eure Verzweiflung nun echt nicht ? Habt ihr keinen DVD Player oder sind euch 8 Euro mit Porto zuviel ? Eure Sorgen möchte ich haben ! Holt euch günstig die DVDs und schaut die Serie wann immer ihr möchtet zumal es sie komplett gibt. Auch die Konkurenz Serie Dark Angel ist auf DVD erschienen :)
Gabriele (geb. 1948) am 22.10.2013: Warum wird Alias ohne Begründung am Mittwoch nicht gesendet. Ich drucke mir die Sendetermine immer aus. Beim letzten Ausdruck am 27.09.13 waren es noch Sendungen bis zum 06.11.13 . Was ist passiert.
Peter am 17.09.2013: Herrlich wieder einmal eine der Serien die einen interessieren und zu einer nachtschlafenden Zeit gesendet werden wo anständige Bürger schlafen und spätestens nach Staffel 1 wird sie eingestellt weil keiner schaut ... Wie nennt man das verheizen ... glaube ich ... Schade wirklich schade.
Astranda (geb. 1975) am 10.08.2013: Jetzt fangen sie schon wieder mit Folge 1 an - anstatt erstmal die letzten noch fehlenden 15 Folgen im Free-TV auszustrahlen
chipsy am 14.05.2012: jetzt kommt es auf Sixx ich hoffe die Serie wird koplett ausgestahlt.
Alias – Die Agentin – News
Schauspieler
Sydney BristowJennifer Garner
Arvin SloaneRon Rifkin
Michael VaughnMichael Vartan
Will TippinBradley Cooper
Francie Calfo/Allison DorenMerrin Dungey
Marcus DixonCarl Lumbly
Eric WeissGreg Grunberg
Marshall FlinkmanKevin Weisman
Lauren ReedMelissa George
Julian SarkDavid Anders
Thomas GraceBalthazar Getty
Irina DerevkoLena Olin
Nadia SantosMía Maestro
Rachel GibsonRachel Nichols
Crew
OriginalkonzeptionJ. J. Abrams
Dies und das

Die von „Lost“-Schöpfer J. J. Abrams erfundene Hochglanz-Actionserie besticht durch ihre aufwändige Produktion auf Kino-Niveau, hohes Tempo und überraschende Wendungen.

Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

US Agentenserie von J. J. Abrams („Alias“; seit 2001).

Genau genommen führt die Studentin Sydney Bristow (Jennifer Garner) ein Dreifachleben. Sie arbeitet nebenbei als Agentin für die Organisation SD 6, die ihr vorgaukelt, eine streng geheime Unterabteilung des CIA zu sein. Dixon (Carl Lumbly) ist ihr Partner, Arvin Sloane (Ron Rifkin) ihr Vorgesetzter und Marshall (Kevin Weisman) der Techniker und Waffenbauer. Als Sydney herausfindet, dass SD 6 in Wirklichkeit eine staatsfeindliche Organisation ist, die die Sicherheit der freien Welt bedroht, heuert sie beim echten CIA als Doppelagentin an. Fortan führt sie ihre Aufträge für SD 6 aus und berichtet CIA-Officer Vaughn (Michael Vartan) über deren Aktivitäten. Ihr Ziel ist es, die böse Organisation zu zerstören. Sydneys Vater Jack (Victor Garber) entpuppt sich zunächst auch als SD 6-Mitarbeiter und kurz darauf ebenfalls als Doppelagent. Ihre beste Freundin ist Francie (Merrin Dungey), der Journalist Will (Bradley Cooper) ihr bester Freund und heimlich in Sydney verliebt. Schließlich gelingt es Sydney tatsächlich, SD 6 zu zerschlagen. Sloane bleibt ihr größter Widersacher, er heckt nun auf eigene Faust böse Pläne aus.

Die einstündigen Folgen liefen zunächst dienstags um 20.15 Uhr, ab der zweiten Staffel mittwochs erst eine, dann zwei Stunden, schließlich drei Stunden später.

Auch interessant …