Deutsche Erstausstrahlung: 28.11.1993 Sat.1
    Alternativtitel: Queen

    Queen kommt in Alabama als Tochter einer Sklavin zur Welt. Ihr Vater ist der Sohn eines Baumwollfabrikanten. Halb weiß, halb schwarz sucht die junge Frau ihren Platz in einer von Rassentrennung, -diskriminierung und -hass geprägten Zeit. Alabama 1841: James Jackson, Sohn eines weißen Baumwollfarmers, verliebt sich in die Sklavin Easter. Am 4. August bringt Easter ihre gemeinsame Tochter zur Welt: Queen.

    Auf Drängen seines Vaters heiratet James die Tochter eines Großgrundbesitzers. Als seine eheliche Tochter zur Welt kommt, wird Queen als deren Zofe ins Herrenhaus geholt. Da beendet der Bürgerkrieg die Sklaverei. Verstümmelt kehrt James aus dem Krieg heim. Queen, die freiwillig in seinem Haus geblieben ist, wird weiterhin von ihm ignoriert. Verletzt verlässt sie die Plantage, ausgestattet mit etwas Geld, das ihr Großmutter Sally zugesteckt hat. Für die hellhäutige Farbige, die weder in der Welt der Weißen noch in der der Schwarzen zu Hause ist, beginnt eine Zeit der Entbehrungen und Demütigungen. Nach einer flüchtigen Affäre bringt Queen einen Sohn zur Welt. Den aber wollen zwei weiße Ladies ihr streitig machen. Wieder flieht Queen. Bei dem schwarzen Fährmann Alec Haley findet sie endlich ein Zuhause. Sie bekommt einen weiteren Sohn, Simon, der sie zur Großmutter eines weltbekannten Schriftstellers machen wird.

    Ergreifende Familiengeschichte, die unter die Haut geht. Die Inszenierung besticht durch glänzend dargestellte Charaktere und spiegelt eindringlich die Atmosphäre der Zeit wieder. (Text: Premiere)

    Alex Haley’s Queen – Kauftipps

    Alex Haley’s Queen – Community

    tibbie am 10.02.2006: Ich habe auch verzweifelt und vergeblich nach einer DVD gesucht, aber zum Glück habe ich den 3-Teiler damals auf VHS aufgenommen :-))
    Angela (geb. 1968) am 17.01.2006: Ich würde mir wünschen der Film würde auf DVD kommen,lese gerade das Buch ,zum wiederholten Male und habe den Film mal vor Jahren gesehen.
    Steiner Emil (geb. 1950) am 16.09.2004: Es war für mich eine sehr ergreifende Geschichte. Die sexuellen Details waren sehr erregend. Grrrr! Weiter so Al!
    bernd (geb. 1965) am 02.08.2003: regie
    john ermann
    ---------
    cast
    christofer allport
    ann margreth
    bob banks
    ossie davis
    -----------
    pr
    bernhard sofronsky
    ---------

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    3 tlg. US-Südstaaten-Drama nach dem Roman von Alex Haley, Regie: John Erman (Queen; 1993).

    Queen Jackson (Halle Berry) ist die Tochter der schwarzen Sklavin Easter (Jasmine Guy) und des weißen Sklavenhalters James Jackson Jr. (Timothy Daly). Zur Zeit des Amerikanischen Bürgerkriegs gerät sie zwischen alle Fronten.

    Auch interessant …