Deutsche Erstausstrahlung: 20.03.1987 Das Erste

    Die Reporterin Ariane Franke taucht in Albert Schweitzers Tropenhospital im afrikanischen Lambaréné auf. Sie will einen Film über die lebende Legende drehen. Doch der 90-jährige signalisiert ihr: Kein Interesse!

    Über Leben und Wirken des elsässischen Arztes, Kulturphilosophen und Theologen (1875 bis 1965). (Text: Hörzu 29/1995)

    Albert Schweitzer auf DVD

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    4 tlg. dt. frz. Historienserie von Robert Muller, Regie: Michael Braun.

    Die Lebensgeschichte des Albert Schweitzer (als junger Erwachsener: Jean-François Viérick; dann: Gerhard Olschewski; als 90 Jähriger: Wolfgang Preiss): Er wächst als Sohn eines Dorfpfarrers (Wilhelm Meyer) auf, studiert viele Jahre und promoviert der Reihe nach in Theologie, Philosophie und Medizin, um mit seiner Frau Helene (als junge Frau: Christine Deschaumes; dann: Brigitte Schauder; als alte Frau: Lotte Barthel) in den afrikanischen Urwald zu gehen und dort die medizinische Versorgung zu verbessern. Im Alter von 77 Jahren erhält er den Friedensnobelpreis.

    Die einstündigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm. Drei Jahre zuvor hatten Autor Muller und Regisseur Braun in der gleichen Form bereits das Leben von Albert Einstein verfilmt.