Aktion Grün

    Aktion Grün

    D 1975–1976
    Deutsche Erstausstrahlung: 07.01.1976 ZDF

    Wenn der Vater mit der Tochter eine Rolle sucht, dann bekommt sie der Sohn. Diese Erfahrung machte Wolfgang Völz, Oberhaupt einer vierköpfigen Schauspieler-Familie. Nach Vaters Vorstellung sollte sich Tochter Rebecca um eine Rolle in der neuen ZDF-Jugendserie „Aktion Grün“ bewerben. Sohn Benjamin begleitete die beiden zum Produktionsbüro. Zwei Tage später war er engagiert. Seine Schwester ging leer aus. Sie wurde wegen ihrer Größe von 174 Zentimenter als zu lang befunden … (Text: Funk Uhr 1/1976, S. 14)

    Aktion Grün – Community

    evelyn (geb. 1951) am 24.10.2008: Ich habe gerade an diese Serie gedacht und bei meinen Recherchen die Frage gefunden, ob sich denn jemand erinnern würde? Ich erinnere mich an diverse Folgen im Jahre 1976 und ´77.
    Marita (geb. 1962) am 22.06.2007: Erinnert sich wirklich niemand mehr an diese sehr gute Jugendserie? Sie lief 1976 oder 1977 im ZDF einmal pro Woche (ich glaube mittwochs oder donnerstags) gegen 17.00 Uhr
    Marita (geb. 1962) am 20.11.2006: Eine Schülerin und ihr Klassenkamerad (Gymansium 10. oder 11. Klasse) arbeiten für den Biologieunterricht an einem Umweltprojekt und nehmen später an einem Wettbewerb von "Jugend forscht" teil. In dieser Zeit verlieben sich die beiden ineinander. Seine Eltern sind sehr vermögend und angesehen. Er ist das einzige Kind. Die Familie lebt in einer schönen Villa. Sie dagegen kommt aus einer Arbeiterfamilie und hat noch einen jüngeren Bruder. Seine Mutter ist strikt gegen diese Beziehung und bereitet Probleme.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13 tlg. dt. Jugendserie über Umweltprobleme.

    Die Schülerin Karin Breuer (Viola Boehmelt) engagiert sich mit ihren Freunden Dieter (Elmar Budinger) und Thomas (Santiago Ziesmer) für den Umweltschutz. Ihre Familie besteht aus den Eltern Hertha (Marie-Luise Marjan) und Erich (Günter Glaser) sowie den Brüdern Rolf (Oliver Korittke) und Jürgen (Benjamin Völz).

    Eigentlich hatte sich Rebecca Völz für die Hauptrolle beworben. Sie erschien zum Vorsprechen mit ihrem Vater Wolfgang und ihrem Bruder Benjamin. Statt Rebecca bekam Benjamin eine Rolle.

    Die halbstündigen Folgen liefen mittwochnachmittags.