Abschlussklasse

    Abschlussklasse

    D 2003–2006
    Deutsche Erstausstrahlung: 10.03.2003 ProSieben
    Alternativtitel: Abschlussklasse 2004 / Abschlussklasse 2005 / Abschlussklasse 2006

    Eine Film AG bestehend aus mehreren Schülern begleitet die Zeit vom 1. September bis in die heiße Phase der Abiturprüfung. Ob Prüfungsstress oder Party, Freundschaft, Liebe oder Intrigen – es ist immer einiges los! (Text: ProSieben)

    gezeigt bei Arabella

    Abschlussklasse – Community

    Manu (geb. 1992) am 20.12.2013: Ich würde mich mega freuen wenn es nochmal im Fernsehn gezeigt wird.
    Bitte macht das
    Pia (geb. 1993) am 28.02.2013: Also ich muss ja ganz ehrlich zugeben, dass ich mit diesem Pseudo-Doku-Format damals nicht allzu viel anfangen konnte und ich es mir lediglich nach der Schule anschaute, weil einfach nichts besseres lief. Verglichen mit heutigen Reality-Soaps wie z.B. Berlin Tag & Nacht, war es aber "näher dran" an der Jugend/ den jungen Erwachsenen. Besonders spannend, diese Serie erneut zu sehen, wäre einfach, dass ich es nun aus einem ganz anderen Blickpunkt betrachten würde, da ich mittlerweile mein Abitur habe und ich somit zum einen einiges besser verstehen könnte (wie die Figuren wann handelten) und zum anderen einen besseren Vergleich mit meiner Lebenssituation während der klischeebehafteten Abiturphase mit den Handlungen der Protagonisten anstellen könnte.
    Wäre es nicht also sinnvoll, bei einem (in meinen Augen:) Spartensender wie RTL II die alten Folgen erneut zu zeigen? Zeitweise wurde ja vor einem dreiviertel Jahr versucht die Begeisterung für Baywatch in den Zuschauerherzen neu zu entfachen. Bei mir funktionierte dies, allerdings währte meine Freude nicht lange, da ich mich anscheinend in der zu schwachen Minderheit befand- die Serie wurde sehr bald wieder aus dem Programm gestrichen. Seitdem habe ich die Hoffnung auf ein Comeback, der, im Nachhinein (natürlich besonders) interessant erscheinenden, Serien fast aufgegeben. Immerhin warte ich schon circa 8-9 Jahre darauf, dass pro7 Sonntagnachmittag nach langer Zeit die Serie Gänsehaut erneut ausstrahlt. Leider wird so einem Wunsch im Zeitalter der Videoplattformen wie youtube nicht mehr nachgegangen, da sich ja jeder auch selbst vor den PC hocken und sich nach altem Film-/Fernsehmaterial auf die Suche begeben könnte und sich dadurch seine mediale Vergangenheit selbst herbeiholen kann. Auf so etwas habe ich keine Lust. ich bin wohl in der Minderheit. Schade eigentlich. Pia
    Olga (geb. 1992) am 30.09.2012: Ich würde mich auch sehr freuen wenn ak´s...auf dvd zu kaufen gebe oder wenigstens ürg.wo im Internet zum anschauen geben würde . Früher mal konnte man die auf myvideo sehr leider jetzt nicht mehr :(((
    Maria (geb. 1996) am 25.08.2012: Ich würde mich auch sehr freuen, wenn mal wieder was von Abschlussklasse
    im Fernsehen zu sehn wäre, am besten wäre es sogar wenn DVDs veröffentlicht werden.
    #890099 (geb. 1986) am 13.04.2012: wann fängt es wieder an alte foge aber egal zeit wäre abends 20 uhr oder 14.00

    Abschlussklasse – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    „Real Life“ Soap (aber natürlich nicht echt), gestartet als „Abschlussklasse 2003“ in der Talkshow „Arabella“.

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Seit 2004. Halbstündige Pseudo-Doku-Soap, in der Schüler so tun, als seien sie Schüler, die ihr Leben für eine Sendung namens Die Abschlussklasse filmen. Klingt kompliziert, ist es aber gar nicht.

    Bereits am 10. März 2003 war die „Abschlussklasse 2003“ mit 80 Folgen innerhalb der Talkshow von Arabella Kiesbauer gestartet. Zunächst taten Sender und Moderatorin so, als ginge es tatsächlich um ein Projekt, bei dem sich Schüler selbst beim Leben filmten. Erst als sich unwahrscheinliche und höchst dramatische Ereignisse in verdächtiger Weise häuften, ahnte auch die Masse der Zuschauer, dass sie einem groß angelegten Schwindel aufgesessen war, was der Quote allerdings offenbar keinen Abbruch tat. Nach und nach erweckte auch der Sender nicht mehr den Eindruck, dass es sich um eine echte Dokumentation handele.

    Weil die Abschlussklasse schnell die Marktanteile der eigentlichen Arabella-Sendung übertraf, in der sie lief, trat am 1. September 2003 die „Abschlussklasse 2004“ ihr Schuljahr an und erhielt ein halbes Jahr später ihren eigenen halbstündigen Sendeplatz außerhalb von Arabella, aber direkt danach um 15.00 Uhr. Natürlich folgte im gleichen Jahr noch die „Abschlussklasse 2005“.

    Die „Schüler“ des ersten Jahrgangs zeigten auch ihr „Leben“ nach der Schule im Spin-off Freunde – Das Leben beginnt.

    Auch interessant …