A.S.

    A.S.

    Gefahr ist sein Geschäft

    D 1995–1998
    Deutsche Erstausstrahlung: 03.01.1995 Sat.1
    Alternativtitel: Steins Fälle

    Alexander Stein, ein Privatdedektiv übernimmt Fälle, bei denen die Polizei machtlos ist. Unterstützt wird er dabei von Sonja und seinem Freund Kalle Krüger, der als Kommissar die Wege seines Freundes nicht immer ganz gutheissen kann. Eine interessante Kombination, die so manches Verbrechen aufklärt, im Sinne des Gesetzes. Diverse Gaststars treten in den Rolle der Bösewichter auf. (Text: Gunnar K.)

    A.S. im Fernsehen

    So
    11.12.08:50–09:45Sky Krimi283.04Daniela
    08:50–09:45
    Mo
    12.12.16:45–17:40Sky Krimi293.05Das Tier
    16:45–17:40
    Di
    13.12.09:55–10:50Sky Krimi293.05Das Tier
    09:55–10:50

    A.S. – Community

    Haaf. (geb. 1971) am 12.07.2013: Wissen sie wo ristaurante Capriccio (Anna Capelli) war?Und wo der Porsche 911 kennzeichen BCU 713 ist?
    Falk (geb. 1969) am 15.02.2013: Ich habe seinerzeit an der Serie mitgearbeitet (habe das Auto von A.S. betreut) und fand es auch schade, dass sie nicht sehr lange lief im Gegensatz zu Wolff's Revier aus der gleichen Schmiede. A.S. war meines Erachtens besser gestrickt, aber die Massen sahen das wohl anders. Ich fänd's klasse, wenn sie die Serie mal wieder zeigen würden...
    Marco (geb. 1981) am 22.05.2008: Ich fand schade, dass die Musik (inkl. des Titelsongs - damals von einer männl. Stimme gesungen - vielleicht kann sich jmd. an den Titel erinnern?) nie wieder so ausgestrahlt wurde, wie bei den Erstsendungen mitte der 90er Jahre. Und bei jeder Neuausstrahlung wurden die Credits der Serie geändert (inkl. Titel und -song). Warum? Eigentlich schade
    Micky (geb. 1971) am 22.11.2007: Die Serie ist echt zu empfehlen. Habe sie damals bei der Erstausstrahlung schon immer geschaut und auch bei Wiederholungen keine Folge verpasst. Schade das es die Serie nicht zu kaufen gibt. Klaus J. Behrendt fand ich sehr cool in der Serie
    Andreas (geb. 1975) am 21.08.2007: Ich fand die Serie auch immer total klasse! Schade das sie nicht mehr im TV läuft oder sie auf DVD erhältlich ist. Vielleicht wiederholt Sat 1 ja irgendwann nochmal die gesamte Serie so das man sie aufnehmen kann???

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    29-tlg. dt. Krimiserie von Karl Heinz Willschrei und Hartmann Schmige.

    Alexander Stein (Klaus J. Behrendt), genannt A. S., arbeitet als Privatdetektiv in Berlin. Sein alter Freund Krüger (Leonard Lansink) ist Kommissar bei der Polizei und versorgt ihn mit Informationen. Steins gute Freundin, das Callgirl Sonja Hersfeld (Andrea Sawatzki), ist in die Ermittlungen fast immer involviert. In der Freizeit sitzen sie oft bei Anna Capelli (Birke Bruck) im Capriccio.

    Die ersten 20 einstündigen Folgen wanderten über verschiedene Primetime-Sendeplätze: Erst musste Stein gegen den Tatort antreten, später gegen Peter Strohm und Columbo. Kein Wunder, dass die Serie nicht besonders erfolgreich war. Dabei hatte sich Sat.1 so viel versprochen von der prominenten Besetzung und dem Team, das auch Wolffs Revier erfunden hatte. Zwei weitere Filme wurden zwei Jahre später gezeigt, die letzten fünf Folgen liefen ab 1998 unter dem Titel Steins Fälle. Wiederholungen in Kabel 1 trugen den Titel A. S. – Gefahr ist sein Geschäft.

    Für Behrendt war der Flop kein Karriereknick, im Gegenteil: Er ging zurück zum Tatort, woher er kam, und spielte wieder Max Ballauf, der inzwischen vom Assistenten zum Kommissar befördert worden war.

    Auch interessant …